Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

So ist es.

verfasst von Adam(R), 08.03.2010, 13:40

»
» Sorry, das ist genauso Bullshit wie das Geschreibe von der taz. Was dir
» nicht passt wird einfach "links" genannt und schon ist es ein Beweis dafür
» wie böse "links" doch ist. Genau solche Diffamierungen betreibt die taz
» indem sie pauschal eine Nähe zu Faschisten unterstellt. So kann man sich
» etwas auch schön reden.

Gut erkannt! Das ist gängige Strategie bei vielen, aber eben Unsinn. Aus der Tatsache, daß die Nazis Sozialisten waren, ist nicht zu folgern, daß sie Linke gewesen sind, sondern vielmehr, daß Sozialisten nicht automatisch Linke sind. Ein sozialistisches Weltbild ist von den politischen Inhalten her noch nicht fixiert, und so gibt es Linkssozialismus und Rechtssozialismus. Beide sind auf ihrer jew. Seite die Radikalen. Da die Männerbewegung im großen und ganzen alles andere als sozialistisch ist, ist sie auch weder rechts- noch linksradikal.

Adam

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum