Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Gibts sowas überhaupt?

verfasst von Imageberater_ul, 26.08.2010, 19:33

» Melkkarussels im
» Milchstraßenbereich.

So ist es. Die 23%-Lohnlüge ist gefallen, die "Frauen sind nicht gewalttätig, nur Männer"-Lüge ebenso, die "gläserne Decke"-Lüge fällt auch demnächst in sich zusammen.

Fünf Jahre später können auch die Femis das auf öffentlichen Druck hin dann nicht einfach weiter behaupten (solange tun sie es wider besseres Wissen), aber dann treiben sie eben eine andere Sau durchs Dorf.

Frauen haben nichts mehr, womit sie sich identifizieren können, also muss etwas anderes her als "Mutter" oder "Ehefrau".

Und mangels Alternativen bleibt eben nur "Opfer" übrig. Und da ohne Identität schwer auszukommen ist, wird sie verbissen verteidigt, gegen jede Logik, gegen jeden Fakt.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum