Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Sozialgesabber nach Abmahnabzocke: Typisch weibliche Pseudoresozialisierung

verfasst von vt, 18.11.2010, 19:52

Wie die Obermobberin im Büro, die nach dem Outing am nächsten Tag Kuchen mitbringt. Ganz billig, nur die Hungrigen fallen drauf rein.

Dieses "Für den Geschlechterfrieden" ist in etwa so wie "niemand wollte eine Mauer bauen" oder "ich liebe euch doch alle". Da fallen nur Vollidioten drauf rein, also meist junge "ich-glaub-an-die-Automatikweisheit-reifer-Frauen" Dummpudel aus irgendwelchen alternativen Unigender-Werkstätten. Die glauben auch beim Anblick eines Macs und Kurzhaarfrisur, daß die bedienende Dame eine Hackerin sein muss.

Intressant, daß die einst so frechen Frauen auf einmal den Frieden haben wollen. Ich dachte, die wollen "fighten"

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum