Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Quo vadis

verfasst von ajk(R), 19.01.2011, 12:39

» Die Männerhasserinnen haben es gschafft, dem Wunsch nach mehr
» Gleichberechtigung ihr ideologisches Gepräge zu geben. Da sehe ich
» durchaus die Gefahr, dass beim Thema Maskulismus da ebenfalls nicht scharf
» getrennt wird und er ebenfalls das entsprechende Gepräge gewisser Leute
» bekommt.

Das waren Homosexuelle Frauen - die erhebliche Psychologische Probleme haben. Männer sind da etwas anders gestrickt.

» Siehe den
» Beitrag von ajk in diesem Strang. Er sieht bereits im Maskulismus
» eine ganze Lebensphilosophie, die sich mitnichten nur auf das Thema
» Antifeminismus beschränkt.
» Na da geht's doch schon los

Tatsächlich? Und welchen Inhalt hat denn der Maskulismus? Schon mal auf maskulist.de nachgelesen?

http://www.maskulist.de/VORWORT/Beitrag-vom-07.10.2000/Warum-diese-Webseite.

viel Vergüngen..

/ajk

---
Solange du andere fragst, was du "darfst", bist du kein Mann. - Robert

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum