Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Wenn schon - denn schon!

verfasst von Ekki(R), 23.01.2011, 11:20

Hallo allerseits!

Ich habe nicht nur nichts gegen Frauen im Beruf und in Führungspositionen, sondern arbeite in einem Unternehmen, in dem beides häufig ist (10 Jahre vor Ort in Polen, seit 2008 als Telearbeiter von Deutschland aus - wg Sorge für meinen pflegebedürftigen Vater).

Was mich dagegen maßlos empört, ist Folgendes:

Nach einigen Jahrzehnten frakalbes (für Neulinge: foreninternes Akronym für "Frauen können alles besser") haben gewisse Frauen gemerkt, daß Führungspositionen und "Powershopping" nicht zusammengehen.

Und welche Schlußfolgerung ziehen sie daraus?

Es sei für alle besser, wenn überall halbtags gearbeitet werde.

Und das ist zum Dreinschlagen!

Jeder (und jede - wenn sie ehrlich ist!) Vollzeitarbeitende wird bestätigen, daß ein Unternehmen nur dann anständig funktionieren kann, wenn seine Beschäftigten ihre Arbeitszeit während der ganzen Tagesphase, in der der Mensch am produktivsten ist - also vom Vormittag bis zum Abend - in den Dienst des Unternehmens stellt.

Wenn die Arbeit, die von dem vormittäglichen Halbzeitler begonnen wurde, von dem nachmittäglichen Halbzeitler fortgeführt wird, entstehen unnnötige Reibungsverluste. Jeder Mensch hat seinen individuellen Arbeitsstil, jeder arbeitet auch auf andere Weise mit seinen Kollegen zusammen.

Aber diese Faktoren werden von den BefürworterInnen der Halbtagsarbeit entweder verschwiegen oder glatt bestritten:

Mensch sei überhaupt nur 4 Stunden produktiv.

Ja klar - wenn er - äh: sie - danach nicht mehr an sich halten kann, weil es sie in die Geschäfte zum "Powershopping" drängt ...

Da kommt frau natürlich erst recht nicht auf folgenden Gedanken:

Das Gehalt ist keine milde Gabe und kein Anerkennungsbonus für gutes Aussehen, sondern kühl kalkulierte Gegenleistung für den erwirtschafteten Mehrwert.

Und der ist eben bei Halbtagsarbeiten nur halb so groß.

Betriebswirtschaftliche Grundwahrheiten aller Art

Ekki

---
Ich will ficken, ohne zu zeugen oder zu zahlen.
Lustschreie sind mir wichtiger als Babygeplärr.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum