Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Bildungsmatriarchat ist heute

verfasst von Borat Sagdijev(R), 11.06.2011, 14:57

Der "Krieg" heute ist der Krieg der Wirtschaften.
Der Krieg der Zukunft wird der Krieg der Informationen und Talente sein.
Unsere Alleine-, Hartz4-, Latte-Machiato-Muttis, unsere Weiberplage im Bildungssystem und Politik die aus Jungs Bettpfannenwechsler und aus Mädels quotierte Entwicklungsingenieurinnen und Korzenlenkerinnen machen will führt wie wir sehen dazu dass überproportional viele unserer Männer im Wirtschaftskrieg fallen.

Bald haben uns eh die Asiaten gekauft, die wir dann zu 50% aus Muslimen bestehen.

» Irgendwann war das patriarchalische Dorf zu einer großen Stadt geworden
» und die Mädchen im kleinen matriarchalischen Dorf verließen ihre
» Weicheimänner, weil die patriarchalischen Jungs so viel, viel cooler
» waren, als diese Frauenversteher und Hühnerhüter.
» Schlau, gelle!

Das wissen Frauen sehr gut, doch sie wollen es nicht wahrhaben. Und oft sind Sie dann peinlich berührt wenn Sie von der Wahrheit ihrer Erbanlagen überwältigt werden.

---
Afrika hat Korruption?
Deutschland ist besser, es hat Genderforschung und bald eine gesetzlich garantierte Frauenquote.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum