Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Chinas Scheidungsrecht wird antifeministisch

verfasst von Roslin(R), 02.11.2011, 18:22

Warten wir ab, wie sich die Scheidungsraten in China entwickeln.

Sollten sie dramatisch sinken, ich ware ja ganz doll überrascht.

Die Option "Nicht heiraten" wird bei uns bald auch kein gangbarer Weg mehr sein, um feministisch-femizentrischer Ausbeutung auszuweichen.

Es wird ja allenthalben schon angedacht, bloßes Zusammenleben als Begründung für Frauenrechte auf männliche Versorgungsleistungen ad infinitum herzunehmen.

Dann bliebe nur noch die Option, Frauen zu meiden wie Pest und Cholera.

Nächster Schritt wäre dann eine staatliche Grundrente für Frauen, für die Männer Zwangsbeiträge zu entrichten hätten, eine staatliche Zwangsversicherung gegen das Frausein, sozusagen.

Der Fantasie jener, die Männer in die gegenleistungslose Frauendienlichkeit zwigen wollen, sind doch keine Grenzen gesetzt.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum