Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Verantwortungsaverse und infantile Opferlogik (Manipulation)

verfasst von der_quixote(R), Absurdistan, 28.07.2012, 18:28

» Rainer und Muslim haben dieses Thema Schach entdeckt und nirgends kann man
» das Versagen der Frauen besser erklären.
» www.das-maennermagazin.com/blog/frauen-versagen-klaeglich-im-schach-und-verlieren-immer-gegen-maenner

Man kann es auch so erklären... ;-)

Die durchweg robust aufgestellte Truppe hält sich nicht nur an die Fair-Play-Regeln wie gegenseitiges Händeschütteln oder das Beklatschen gegnerischer Tore. Sie spielen einen ausgezeichneten Fußball und setzen auch die wichtigste Regel-Neuerung perfekt um: Jede Mannschaft muss mindestens ein Mädchen aufbieten. Wenn dieses innerhalb der sieben Spielminuten keinen Treffer landet, waren alle Jungs-Tore umsonst. rüo
© Mannheimer Morgen, Montag, 18.07.2011


Artikel

Gefunden bei Wikimania

"Hey Pipi Langstrumpf, Hoppsassa"...

---
Man(n) sollte (s)eine Frau welche schweigt niemals unterbrechen...

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum