Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

"külzen" (Projekte)

verfasst von Zhen(R) Homepage, 31.07.2012, 16:33

Ich finde "külzen" besser, weil man so an die Täterin erinnert. "Külzen" heißt dann, einen Mann abzocken, ausnehmen und sein Leben restlos zerstören. Es ergibt sich auch ein größeres Wortfeld und Wortspiele mit „kürzen“:

„Meine Frau ist eine ganz große Külzerin.“

„Sie hat sein Leben um 50 Jahre verkülzt.“

„Die Nutte macht alle ihre Männer um einen Kopf külzer, nachdem sie ihnen ihr Vermögen abgekülzt hat.“

„Heirat ist für eine Frau die Abkülzung zu Reichtum und Ehre.“

„Sie ließ ihrem Kollegen den Job külzen, weil er sie zu wenig angeschaut und nicht auf Getränke eingeladen hat, obwohl sie ihn ständig mit Minirock und ohne Unterwäsche sexuell belästigt hatte.“

„Meine Frau hat mir mein Taschengeld jetzt ganz gekülzt.“



Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum