Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

*Lol* der Trottelpfad ist eröffnet (Manipulation)

verfasst von Detektor(R), 24.08.2012, 20:20

"Gefecht", "erste Scharmützel"? Dass ich nicht lache. Früher wurde hier wenigstens noch vernünftig die Lage analysiert, jetzt sucht man vollends nur noch die ideologische Befriedigung, das offenbar unstillbare Bedürfnis nach der Bestätigung, "recht zu haben" und sich wohlig nochmals seines politischen Standorts zu versichern. Die Gefechte und Scharmützel haben wir doch längst! Sie finden eben unter anderem in der Wikipedia statt. Das sind die Gefechte der Neuzeit. Feministinnen und ihr Anhang brauchen überhaupt keine echten Granaten zum Abfeuern und keine Amazonen im Schlamm (wahrscheinlich würden sie eh die lila Pudel vorschicken). Wie man sieht, machen die uns hervorragend auf eine viel unblutigere Weise alle, während hier einige Spinner noch von echten Schlachtenblitzen träumen. Da kannste aber lange warten. Immerhin schon ca. über 40 Jahre tut man's ja schon.

Besser ist es festzustellen, dass sich bloße Argumente als stumpfe Waffe erweisen, die gegen weltanschaulich elektrisierte Maniker mit Mülleimer-Aussehen nichts ausrichten können. Und alles weitere wird man sehen - allerdings nicht mit selbstherrlichen wgvdl-Nesthockern: bei denen sieht man allenfalls nur 10.000 Beiträge plus x.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum