Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Schnapsidee (Manipulation)

verfasst von Detektor(R), 25.08.2012, 05:35

» Die meisten Schnapsideen basieren auf Nichtberücksichtigung des Umstandes, daß Leute sich i.d.R. nicht bewegen, wenn sie nicht gezwungen werden.

Eine Schnapsidee, die niemand mehr hegen darf, ist die Annahme, dass durch Argumente bei Feministinnen etwas erreicht werden kann. Es ist mittlerweile völlig ausreichend, wenn wir sie unter uns oder an Interessierte weitergeben, die sich schlau machen wollen und idealerweise vielleicht sogar etwas zu sagen haben. Das mittels Argumentation angestrebte Herbeiführen von Einsichten bei Vertretern des Feminismus selbst ist nämlich zwar ein edler Ansatz, aber gar nicht möglich, da die feministische Ideologie, frei nach Erich Fromm, tatsächlich der bloße Ausdruck eines verhunzten Triebapparates ist, der damit wohl eher einer Therapie oder von mir aus gleich eines Kopfschusses bedarf.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum