Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Lesbischer Frauenhaus-Witz. (Gesellschaft)

verfasst von Referatsleiter 408(R), Zentralrat deutscher Männer, 14.09.2012, 15:33

» Die krassesten Witze über den Holocaust habe ich bisher von jüdischen
» Geistlichen zu hören bekommen, wenn sie unter sich waren!
» Mir haben nur noch die Ohren geschlackert!

Das ist wie der Witz, der von einer Frauenbeauftragten stammen muss:

Frage: "Was ist grün/blau und hat keine Lust auf Sex?"
Antwort: "Das ist die Neue bei uns im Frauenhaus!"

Vermutlich wurde die von einer anderen Lesbe verprügelt. Gewalt in solchen Lebensformen ist ja immer häufiger anzutreffen. Das ist auch verständlich, stehen doch immer weniger Männer zur Verfügung, die sich von Frauen verprügeln und nachfolgend noch falschbeschuldigen lassen.

---
Eine FeministIn ist wie ein Furz. Man(n) ist einfach nur froh, wenn sie sich verzogen hat.

Die führende Rolle der antifeministischen Männerrechtsbewegung hat von niemanden in Frage gestellt zu werden!

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum