Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Die Mehrheit der "Normalos" besteht aus Privilegienmuschis (Gesellschaft)

verfasst von Mus Lim(R) Homepage, 18.09.2012, 16:44

» Die Mehrheit der "Normalos" besteht aus Privilegienmuschis. Die finden es gut so, wie es ist.

Ich hätte das jetzt nicht so drastisch ausgedrückt,
aber ich mache mir da auch nichts mehr vor.
Männer sind in der Regel wie Lemminge,
die lassen sich in Gräben vor Verdun zusammenschießen,
marschieren bis nach Stalingrad und wenn sie dann aus
der Gefangenschaft aus Sibirien zurückkommen, dann
stehen sie Draußen vor der Tür.

Lernen tun Männer nichts daraus, Frauen hingegen lernen von ihren Müttern, wie sie die Männer erfolgreich dressieren.

» Demokratie funktioniert, keine Sorge! Der Rest sind brave Pudel, die an der kurzen Leine gehalten werden. Die wollen nichts davon wissen, weil sie dann von ihrer Herrin keinen Seks mehr kriegen.

So, genau so sieht es aus!

» Du bist noch auf dem "Informieren"- und "Aufklären"-Trip. Das ist komplett sinnfrei.

Ja, aber nur im Nachhinein. Würden junge Männer von ihren Vätern, Onkeln und Lehrern aufgeklärt werden, sähe die Sache etwas anders aus.

» Ich verrat Dir mal, was gegen die Feminismuskrankheit wirkt:
» - jederzeitige Gefahr eines Überfalles/Vergewaltigung usw.
» - knurrender Magen wegen Lebensmittelknappheit
» - Stromausfall
» - Winter und Heizung kaputt wegen Rohstoffmangel

Eine Auto, das nicht mehr fährt und die Werkstatt geschlossen hat.

Ein Computer, der nicht mehr funzt und kein Techniker (= Mann) kommt und es richtet.

Ach ja, der Müllwagen kommt auch nicht mehr ... *lol*

---
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum