Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Frauenquote und Multikulti (Gesellschaft)

verfasst von Wolfgang A. Gogolin(R) Homepage, Hamburg, 26.09.2012, 22:14

" ...Im vierten Stock des "Bürocenters an der Rennbahn", in der Abteilung "Visionen 50plus" soll am Morgen gegen 9 Uhr der arbeitslose Neusser Ahmet C., 52, auf seine Betreuerin Irene N., 32, losgegangen sein. Der dreifache Familienvater habe die Sachbearbeiterin ohne Termin besucht und in deren Büro auf die Frau eingestochen, so Staatsanwältin Britta Zur ..."

Spiegel

Frauenquote im öffentlichen Dienst und multikulturelle Bereicherung - da prallen offenbar zwei Welten aufeinander.

Natürlich ist in der Überschrift nur von einem 'Familienvater' als Täter die Rede, als wenn derlei hierzulande üblich sei. Im Text selbst ist man dann aber offen: 'Ahmed C.'. Aber das war eigentlich schon bei der ersten Erwähnung des Messerangriffs heute morgen zu erwarten.

Viele Grüße
Wolfgang

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum