Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Enttäuschter "linker Männerrechtler" (Manipulation)

verfasst von Nihilator(R) Homepage, Bayern, 02.10.2012, 12:41

» ...und hat in den letzten 5 Jahren außer "sympathisch" zu sein, was
» gemacht?

Du meinst, in der Phase, als wir beinahe jeden zweiten Tag von den Heldentaten eines Männerrechtlers Horsti hören durften? HARHARHAR...

----------------------------------------------
Forenleitung: Unnötige Quotezeilen entfernt!
Bitte Regeln für dieses Forum Punkt 9 beachten
----------------------------------------------


» Tja, da muß ich Dich enttäuschen.

Mit Sicherheit ist das der Fall. Wenn's kein Homo-Lobby-U-Boot ist, dann einer von der Antifa. Oder ein Enttäuschter von den sog. "linken Männerrechtlern", dessen Eitelkeit gern von einer Einladung der IGAF geschmeichelt worden wäre. :-))

---
CETERUM CENSEO FEMINISMUM ESSE DELENDUM.

MÖSE=BÖSE

Fast ein Jahr lang suchte sie Hilfe bei Psychiatern, dann wandte sie sich Allah zu.


[image]

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum