Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Ich glaube keiner Frau mehr irgendwelche Gewaltfabulierungen. (Manipulation)

verfasst von Joe(R), 04.10.2012, 18:15

» .... es muss sich keine Frau mehr wundern, wenn man ihr nicht mehr
» glaubt!

Wieso nicht mehr? In gewissen Rechtstraditionen ist die Aussage eines Weibes schon immer die Hälfte der eines Mannes wert. Das gründet sich Jahrhunderte alte empirische Erfahrungen. Und ist meiner Meinung selbst damit übergewichtet, ich würde den Faktor bei 10 bis 20 Prozent ansetzen.

» Das ist eine Folge des Feminismus, denn die haben es mit den
» Falschbeschuldigungen etwas zu bunt getrieben und ein Ende ist noch immer
» nicht abzusehen.

Nach der Rückkehr zur natürlichen Ordnung werden die Falschbeschuldigungen natürlich nicht aufhören. Aber es wird ihnen wieder das angemessene Gewicht verliehen...

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum