Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Selbstverwirklichung (Gesellschaft)

verfasst von Peter(R), 14.10.2012, 14:27

» AkademikerInnen halten sich, vor allem wenn sie an den Hebeln der Macht
» sitzen, für was besseres. Und solche, die möglicherweise nicht mal Kinder
» haben, wollen z über unsere Kinder und deren Entwicklung entscheiden

Du, die wirken sowas von DOOOOOOOF. Der demografische Wandel in Deutschland war ja Thema neulich, worauf unsere Kanzlerin auf folgende Lösung kam: Die Altersversorgung muss mehr gefördert werden.

Das ist ja mal rein logisch zum Schießen: Machen wir die Alten noch älter. - Aber was ist von einer kinderlosen Frau anders zu erwarten? Sie denkt wie jeder Mensch zuerst an sich!

Also mal ehrlich, wenn das die klügsten sind.... - Ich denke, der Film leidet unter einem Irrtum: Wir leben schon längst in der Generationen der Dummen!

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum