Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Gute Gelegenheit !

verfasst von Mark100(R), 10.10.2007, 16:51

» http://onunterhaltung.t-online.de/c/12/35/32/94/12353294,pt=self,si=0.html
» Kranker Medienwelt, kann ich da nur sagen.

Allerdings. So hysterisch wird in Deutschland mit dem 3. Reich umgegangen, aber rot ist kein Problem, obwohl wegen rot deutlich mehr Menschen umgekommen sind, sogar teilweise in Deutschland(DDR).
Aber naja, die mögen halt ihren antifeministischen Kurs nicht, verlogener Scheiß.
Was unsere Gelegenheit aber ist, wie reagieren wir auf solche Äußerungen ?
Meine die aktuelle, wegen der Eva Herrmann gestern von Kerner dem Popokriecher rausgeschmissen wurde: "Im 3. Reich wurden auch Autobahnen gebaut und wir fahren ja heute noch auch drauf"(sinngemäß wiedergegeben).
Wär dufte wenn jeder einzelne sich für sich überlegt wie er reagiert hätte wenn ein fiktiver Gegenüber diesen Satz benutzt hätte, denn über Medien schimpfen und selbst nicht besser sein, das bringts nicht.
Finde es sehr wichtig das man sich immer wieder selbst überprüft, inwiefern und wo man schon von den Medien beeinflußt und angefressen ist.
Nämlich genaugenommen gehört ja auch das Schimpfen-ohne-sich-selbst-zu-durchleuchten, also diese kritiklose Kritikfreudigkeit ja auch zu dem 68er-Dreck.

---
Für jeden traditionellen Wert, den man demontiert, winkt einem die Schwarzer Alice freundlich zu. Viele sind sich in ihrem gelangweilten feisten Spott nicht bewußt, das sie den Feministen dienen. Denen, die sie so sehr kritisieren.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum