Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Pauerfrauchen-Fußballinen gegen Männermannschaft?

verfasst von roser parks, 09.09.2009, 00:24

» Die deutschen Fußballweltmeisterinnen verloren gegen die Jungs einer
» Nachwuchsmannschaft.
»
» Den Link dazu kann ich leider nicht liefern, die Medien halten sich in dem
» Fall sehr bedeckt.
»
» Hat hier irgendeiner einen Link?

"Der größte Unterschied liegt, wen wundert es, in der Athletik," sagt SWR-Sportreporter Thomas Bareiß. Er hat vor der letzten WM 2007 ein Trainingsspiel der deutschen Frauen-Nationalmannschaft gegen die B-Jugend des VfB Stuttgart beobachtet. Sein Fazit: "Die Frauen hatten gegen die Jugendlichen keine Chance. Aber wenn Mann sich daran gewöhnt, dass es bei den Frauen ein bisschen langsamer zugeht, dann haben wir im Fußball so etwas wie Gleichberechtigung."

http://www.swr.de/contra/-/id=7612/nid=7612/did=5285462/11efnln/index.html

"Testspiel Teltow-Turbine endet 10:3 (7:2)"
Das gestrige Testspiel in Teltow gegen den Teltower FC (>> Teltower FC), derzeit Erstplatzierter der Landesklasse Staffel Mitte, endete vor etwa 50 Zuschauern mit einer zweistelligen Torbilanz - für die Teltower. Bei Temperaturen knapp unter Null kamen die Turbinen in der ersten Spielhälfte auf zwei Treffer durch Conny Pohlers und Anja Mittag. Die Teltower schafften es ganze sieben Mal den Ball einzunetzen. In der zweiten Halbzeit erhöhte Conny Pohlers das Potsdamer Konto auf drei, während die Teltower letztendlich auf einen Torestand von zehn kamen. Die Torschützen waren hier Andre Kather (6), Jörg Bartel (2), Renato Lötzsch und Mario Till.
Laut Außenreporter Jan zeigten die Turbinen etliche schöne Spielzüge, jedoch war die Abwehr gegen solch bullige Stürmer wie Renato Lötsch hoffnungslos überfordert. Laut Resumee von Turbine-Coach Schröder zeigten die Mädelz viele gute Kombinationen und spielten auch den technisch besseren Fußball. Dem stimmte auch Teltows Trainer Thoß zu ? mit den drei Gegentoren war er gar nicht zufrieden, ebenso mit der Tatsache, dass die Kicker zuviel durch die Athletik rausholten und zu wenig spielerische Elemente einfließen ließen.
Ergänzung vom 05.01.2007 10:48:

Oder hier:
"Die U16 der Eintracht Frankfurt hat am vergangenen Donnerstagabend ein Testspiel gegen die deutsche Frauen-Nationalmannschaft mit 2:0 gewonnen. Die DFB-Auswahl trat mit allen Stars wie Birgit Prinz (Fußballerin des Jahres) und Steffi Jones an. Die Tore für die Eintracht erzielte der erst 13 Jahre alte Stürmer Kirubel Hailu."


Im TV lief mal die Serie "Helden der Kreisklasse" auf Kabel 1. Die Mannschaft kickte in der Kreisklasse C (für die Damen unter uns: das ist die unterste Liga) und hat gegen (ich glaube es war) Frankfurt (eine Frauenfußball-Mannschaft aus der 1. Bundesliga) "nur" 2:0 verloren.

Über der Kreisloga C kommt B und A und dann die Bezirksliga, in der ich spiele. Da ist schon ein deutlicher Unterschied (ist jetzt nicht abwertend gemeint) erkennbar. Und ich glaube nicht, dass die Steigerung von einem Erstligateam im Vergleich zur Nationalmannschaft auch so deutlich ist!

http://iq.lycos.de/qa/show/75300/Wie-wuerde-wohl-ein-Fussballspiel-zwischen-Frauen-und-Maennern-ausgehen/

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum