Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

"equal lifetime day"

verfasst von Tom(R), 22.09.2009, 01:42

Schlage vor, wir ignorieren den verlogenen equal pay day und begehen stattdessen den equal lifetime day:

Tja Männer,

aus die Maus: Am 5. Dezember um 05:08 Uhr beißen wir alle in's Gras. Eine Morddrohung? Nein, Mathematik! Die Femis begehen ja seit zwei Jahren am 20.03. den Equal Pay Day. Weil Frauen weniger verdienen als Männer, müssen sie angeblich bis zum 20.03. arbeiten, um genau so viel in der Lohntüte zu haben wie Männer schon am 31.12. des Vorjahres. Analog dazu habe ich jetzt mal ausgerechnet, wann wir wegen unserer geringeren Lebenserwartung abkratzen würden, wenn die Frauen genau ein Jahr alt werden: Eben am 05.12. um 05:08 Uhr. Gut, daß wir den Zeitpunkt unseres Ablebens jetzt schon wissen, da können wir in Ruhe kleinere (Schatz, bring Du bitte den Müll runter, ich bin schon tot!) und größere Streikaktionen (Sehr geehrte Chefin, Frau Oberstaatsanwältin, ich fühle mich sterbenselend, ich fürchte, Sie müssen für heute und den Rest des Jahres ohne mich auskommen.) vorbereiten.
Im Ernst: Ich hielte es wirklich für angebracht, wenn wir übers Internet und vielleicht auch über Manndat mit Hilfe von Zeitungen so einen "Equal Lifetime Day" ausrufen. Ich finde es einfach krass, jeden Tag in der Zeitung zu lesen, daß Frauen weniger verdienen, während es Staat, Medien und Gleichstellungsbeauftragten schlicht am Arsch vorbei geht, wenn wir 5,36 Jahre früher abkratzen.
Wie nennen wir das Kind?

Equal Lifetime Day ?
Die Day ?
Daddy Die Day ?
D-Day ?

Grüßle, Tom

eingetragen am 29.04.2009 - 19:01

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum