Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Werner(R)

19.10.2012, 01:44
 

Bedingungsloser Doktortitel für Politiker (Politik)

Thread schreibgesperrt

Berlin (dpo) - Lange wurde diskutiert, nun liegt ein erster Entwurf auf dem Tisch: Union und FDP haben heute einen gemeinsamen Gesetzesentwurf vorgestellt, der einen bedingungslosen Doktortitel für Träger öffentlicher Ämter vorsieht. Damit sollen peinliche und politikerunwürdige Doktortitelentzüge in Zukunft verhindert werden. Das Bildungsministerium signalisierte bereits grünes Licht für den sogenannten "Dr. pseud.".

http://www.der-postillon.com/2012/10/union-und-fdp-wollen-bedingungslosen.html

---
Ich will, das der Femiwahn aufhört in Deutschland, und zwar Dalli!

Borat Sagdijev(R)

19.10.2012, 16:22

@ Werner
 

Bedingungslose Führungspositionen für Frauen oder bedingungsloser Unterhalt

 

Lange wurden Frauen unterdrückt und ausgebeutet, noch heute leiden viele Frauen, das ist nur Gerecht.

---
Afrika hat Korruption?
Deutschland ist besser, es hat Genderforschung und bald eine gesetzlich garantierte Frauenquote.

RSS-Feed
powered by my little forum