Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Rainer(R)

Homepage

22.10.2012, 23:24
 

"Notübernachtung für Frauen" (Allgemein)

Thread schreibgesperrt

Was es alles so gibt: "Notübernachtung für Frauen"

[image]

Ich vermute das es eine "Notübernachtung für Männer" nicht gibt.

Das habe ich zufällig in Google Maps gefunden. Einfach nach "Tieckstraße 17, 10115, Berlin" suchen und die Ansicht vergrößern.

Rainer

---
[image]
Kazet heißt nach GULAG jetzt Guantánamo

Nihilator(R)

Homepage

Bayern,
23.10.2012, 01:53

@ Rainer
 

"Notübernachtung für Frauen"

 

» Was es alles so gibt: "Notübernachtung für Frauen"
» [image]
» Ich vermute das es eine "Notübernachtung für Männer" nicht
» gibt.

Was Du wieder vermutest! Gibt es natürlich:

[image]

Und das ist nur eine von Aber-hunderten Berliner Brücken. Die Repräsentanz von O-losen Frauen dort ist allerdings wie allerorten weiterhin beschämend. Sorgsam eingezogene Gläserne Decken sorgen auch hier weiterhin für ungebrochene patriarschalische Herrschaft. Was mich erschüttert; hier könnten wir ansetzen. Z.B. mittels einer Quote, denn wie sagt meine EU-Oberfaschistin: ohne Zwang tut sich da nix. Genau, sehe ich auch so! Ohne Faschismus hebt die Scheiß-Demokratie den Arsch nicht.

---
CETERUM CENSEO FEMINISMUM ESSE DELENDUM.

MÖSE=BÖSE

Fast ein Jahr lang suchte sie Hilfe bei Psychiatern, dann wandte sie sich Allah zu.


[image]

Cyrus V. Miller(R)

23.10.2012, 22:50

@ Rainer
 

Biete ich auch, nach vorhergehender Sichtprüfung. Kondome (unversehrt) werden gestellt.

 

Wirklich kein weiterer Text.

---
"Die Ehe ist auch für den Mann Unterjochung. In ihr gerät er in die Falle, die die Natur ihm stellt: Weil er ein blühendes junges Mädchen geliebt hat, muss er ein Leben lang eine dicke Matrone, eine vertrocknete Alte ernähren." (Simone de Beauvoir)

RSS-Feed
powered by my little forum