Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

118151 Einträge in 27990 Threads, 294 registrierte Benutzer, 88 Benutzer online (0 registrierte, 88 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Achtung: Weiterbildungsangebot für euch an der Uni Münster (Bildung)

Manhood, Friday, 02.10.2020, 13:02 (vor 726 Tagen)

Vulven töpfern:

https://www.facebook.com/events/2771340386470998/?event_time_id=2771340396470997

Grüsse

Manhood :-D

--
Swiss Lives matter!!![image]

Nein

tutnichtszursache, Friday, 02.10.2020, 14:55 (vor 726 Tagen) @ Manhood

Das "richtet sich ausschließlich an Studierende mit Vulva" wie man ließt, wenn man auf "see more" klickt. Das richtet sich also eher nicht an die Schreiberlinge hier.

"Studierende mit Vulva" tztztztz

Nein

Manhood, Friday, 02.10.2020, 14:57 (vor 726 Tagen) @ tutnichtszursache

"Studierende mit Vulva" tztztztz

"Vulvierende" s_traenenlachen

Grüsse

Manhood :-)

--
Swiss Lives matter!!![image]

:-D

Don Camillo, Friday, 02.10.2020, 15:28 (vor 726 Tagen) @ Manhood

"Studierende mit Vulva" tztztztz

"Vulvierende" s_traenenlachen

:-D :-D :-D

Vulvierende

Wiki, Friday, 02.10.2020, 18:45 (vor 726 Tagen) @ Manhood

"Studierende mit Vulva" tztztztz


"Vulvierende" s_traenenlachen

Da muss sich das "Studierenden"-Werk ja wieder umbenennen…

Diesmal in "Vulvierendenwerk".
s_traenenlachen

Nein! - Doch! - Ohh!

Varano, Città del Monte, Friday, 02.10.2020, 16:53 (vor 726 Tagen) @ tutnichtszursache

Das "richtet sich ausschließlich an Studierende mit Vulva" wie man ließt, wenn man auf "see more" klickt.

Ja watt denn nu?

In den letzten Jahren hat es doch an der Uni Münster und ähnlichen Klapsmühlen immer geheißen, Geschlecht sei nur eine soziale Konstruktion, und jeder Arsch könne sich frei aussuchen, wie es auf der gegenüberliegenden Körperseite aussieht?!?

--
Der Unterschied zwischen Merkeldeutschland und einer Bananenrepublik besteht darin, dass wir die Bananen importieren müssen.

Nein! - Doch! - Ohh!

tutnichtszursache, Saturday, 03.10.2020, 19:05 (vor 725 Tagen) @ Varano

In den letzten Jahren hat es doch an der Uni Münster und ähnlichen Klapsmühlen immer geheißen, Geschlecht sei nur eine soziale Konstruktion, und jeder Arsch könne sich frei aussuchen, wie es auf der gegenüberliegenden Körperseite aussieht?!?

Daher mußt du, egal ob m/w/d und was es da heute noch so gibt, im Schritt eben eine Vulva haben und am studieren sein, damit du daran teilnehmen darfst. Es reicht heute eben nicht, zu sagen, daß nur Frauen teilnehmen dürfen.

Ist doch nicht so schwer oder?

powered by my little forum