Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

118215 Einträge in 28010 Threads, 294 registrierte Benutzer, 53 Benutzer online (0 registrierte, 53 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Prof. Bhakdi, die Juden und die Propaganda (Lügenpresse)

Manhood, Thursday, 15.07.2021, 17:18 (vor 445 Tagen)

Prof. Bhakdi findet es schlimm, dass sich die von ihm an sich bewunderten Israeli so eifrig die Corona-Gentechplörre injizieren. Nun soll er deswegen ein ganz schlimmer Antisemit sein.

Zum Beispiel die öffentlich-rechtliche Propagandaanstalt (nebst dem ganzen Mainstream):
https://www.tagesschau.de/investigativ/bhakdi-antisemitismus-101.html

Das Video mit den angeblich «antisemitischen» Aussagen:
https://twitter.com/search?q=%23Bhakdi

Heute ist jeder kritisch und freiheitlich denkende Mensch angeblich ein Antisemit. Das impliziert, dass Juden der Gegenpol von Aufklärung und Freiheit seien. Das heisst, der Mainstream impliziert das. Meine Prognose: Das wird für Juden übel enden!

Grüsse

Manhood

--
Swiss Lives matter!!![image]

Danke für diese kostenlose Aufklärung über das Querdenker-Milieu

James T. Kirk ⌂ @, Alphamädchen-Quadrant, Friday, 16.07.2021, 10:20 (vor 444 Tagen) @ Manhood

An dem Video und den Äußerungen sieht man schön, was für ein kompletter Vollidiot dieser Bhakdi ist und wie gehirngewaschen die Corona-Leugner.

Seriöse Kritiker würden die Maßnahmen halt kritisieren. Aber durch diese völlig absurden Vergleiche zeigen die Coroneurotiker (just in diesem Moment erfunden das Wort :-) ) eben, wie bescheuert sie sind.

Bhakdi behauptet ja nicht nur, daß Israel jetzt so schlimm sei wie Nazi-Deutschland, sondern sogar noch schlimmer. Daß die Juden das Böse von damals gelernt hätten etc.

Ich habe selten so einen Trottel gesehen wie in dem Video.

Ob man diese schwachsinnigen Äußerungen nun als „antisemitisch“ bezeichnen muß, ist noch mal eine andere Frage. Ich würde das nicht tun, weil es irrelevant ist. Und weil der Begriff „antisemitisch“ natürlich einen Fetischcharakter hat in Deutschland und tatsächlich häufig mißbraucht wird. Auch in dieser Debatte. Die Medien warten natürlich nur auf so etwas.

Man sollte dann aber auch nicht so blöd sein und solche Aussagen verteidigen.

Die Äußerungen sind einfach nur saudumm und völlig unangemessen. Sie sind im engeren Sinne nicht antisemitisch, weil Bhakdi offenkundig nichts gegen die Juden hat. Er ist halt nur derartig besessen von dieser Corona-Sache, daß er sich zu solch dämlichen Vergleichen hinreißen läßt.


Das Volk, das geflüchtet ist aus diesem Land, aus diesem Land, wo das Erzböse war, (…), und haben ihr Land gefunden, haben ihr eigenes Land in etwas verwandelt, was noch schlimmer ist, als Deutschland war. (…) Das ist das Schlimme an den Juden: Sie lernen gut. Es gibt kein Volk, das besser lernt als sie. Aber sie haben das Böse jetzt gelernt - und umgesetzt. Deshalb ist Israel jetzt living hell - die lebende Hölle.

Man schaue sich auch noch das Video an.

Prof. Bhakdi findet es schlimm, dass sich die von ihm an sich bewunderten Israeli so eifrig die Corona-Gentechplörre injizieren. Nun soll er deswegen ein ganz schlimmer Antisemit sein.

Typische Propaganda von Manhood. Und dieselben Leute beschweren sich über Lügenmedien. Ich bin immer wieder schockiert. Die Tagesschau bezeichnet Bhakdi nicht als Antisemiten, weil er die israelische Corona-Politik kritisiert, sondern weil er völlig schwachsinnige Bezüge zur Nazizeit und zum Holocaust herstellt.

Man sollte sich nicht über die Lügenmedien beschweren, wenn man selber dreist lügt und framet.

PS: Danke für diese Aufklärungsarbeit. Nun weiß ich umso genauer, daß diese ganzen Querdenker-Leute nicht ernst zu nehmen sind.

--
Musik-Museum
Haß und Hetze
Gendern, bis der Arzt kommt

Avatar

Laberlaber...

Carlos, Friday, 16.07.2021, 15:49 (vor 444 Tagen) @ James T. Kirk

... das hauptsächliche "Problemchen" mit Knallchargen deiner Kategorie ist's ja beileibe nicht, daß es euch gibt. Abseits dessen, ob man diesem Bhakti zutimmt oder nicht - deine eigene Julle durchwühlt man schlichtweg vergeblich auf der Suche nach Gegenargumenten - ein einziger Mix aus Demagogie und Polemik. Typisch linker Agitprop halt. Ab durch die Latrine damit. Stinklangweilig im harmlosesten Falle. Das wirklich Üble jedoch ist, daß Typen wie dir auch immer wieder Auge und Ohr geliehen werden.
Jeder, der selber weder Mediziner noch Virologe ist, stochert in gewisser Weise mal mehr, mal weniger weit im Nebel. Am besten versorgt man sich selber mit brauchbaren Infos, die man nun einmal vor allem im Netz sucht und auch findet; für Fetischisten von Staatsfunk und Relotius-Presse wie dich natürlich zu müheselig, zu nazi oder ganz einfach zu doof.
Geradezu dankbar bin ich dann insofern Leuten vom Fach - also eben keinen Quacksalbern! -, die mir eben nicht immer nur gebetsmühlenartig die identische Einheitsscheiße in meine Wohnstätte kotzen, sondern sich den Luxus konträrer Gedanken leisten.
Die STIKO mit ihrem Präsidenten z.B. bleibt beharrlich bei ihrer Einschätzung, daß Kinder und Jugendliche ohne jegliche Vorerkrankungen unter keinen Umständen geimpft werden sollten - trotz unablässigem, trommelfeuerartigem Gegen-Geheule seitens der Nomenklatura-Meuten. Charakteristisch im Wortsinne, daß Don Rosetti von Neuspahnstein und andere Verbrecher sich außerstande sehen, anstatt fachlich auf Augenhöhe zu erörtern, die STIKO im Stakkato schriller Drehzahlen mit hystrischem Gekreische zudeckt. Kannst ja mitkreischen, Kirkelshausen - die haben gewiß noch freie Stimmen für einen wie dich, und anschließend kannst du dich mal akkurat spritzen lassen...
Auch die obersten Gesundheitsbehörden der USA - man höre und staune! - stimmen in den dissonanten Corona-Chor nicht mit ein - ganz im Gegenteil!

https://de.rt.com/nordamerika/119804-medienberichte-us-pharmaaufsichtsbehoerde-erweitert-warnungen-fur-pfizer-und-moderna/

Und hier noch eine komplett nüchtern gehaltene Analyse hinsichtlich der Toten, die hierzulande mit Corona gestorben sind. Einer wie du wird's höchstwahrscheinlich schaffen, sogar die "nachdenkseiten" zu Verschwörungstheoretikern, Nazis oder anderen Deppen umzuettikettieren.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=74005

Zu guter letzt soll noch die Heul-Boje (© + ® Oskar Lafontaine) Klabauterbach nicht fehlen. Der Kerl rülpst sich doch glatt auf Twitter was 'raus: Unser aller Immun-System werde sich wohl verändern. Nicht vergessen: Der Kerl ist schließlich Arzt und weiß ganz genau, was er von sich gibt... In diesem Lichte betrachtet: Was also soll das denn heißen, verdammt noch eins??!

https://de.rt.com/inland/119816-lauterbach-spannende-studie-aus-niederlanden-biontech-immunsystem/

Sich weder selber den Kopf zu zerbrechen, noch sich den Luxus eigener, kritischer Gedanken zu leisten, sondern immer nur Polemik abzulallen und Propaganda nachzulullen - für linke Flachstirnler wie dich typisch und der einfachste Weg. Insofern viel Spaß bei alledem - und wenn du 'raus gehst, dann Obacht! Der Himmel könnte dir ja auf den Kopf fallen! Sei und bleib' also gefälligst sehr brav, und vergiß ja Scheuklappen, rosarote - oder gerne auch dunkelrote! - Brille samt Maulkorb nicht; hörste...

Carlos

--
Laudetur Iesus Cristus per ómnia sǽcula saeculorum.
為了小孩子我砸鍋賣鐵。。。
La vida es sueño...
Nayax t’ant’ apanta wajchanakaxa manq’añapataki…
Con không gần phải khiếp sợ, bố ở dây, cảnh giác...

Paranoia

James T. Kirk ⌂ @, Alphamädchen-Quadrant, Friday, 16.07.2021, 19:21 (vor 443 Tagen) @ Carlos

Hier geht es nicht um das Für und Wider von Corona-Maßnahmen, sondern darum, ob jemand noch ganz bei Trost sein kann, der freiwillige Impfungen, bei denen evtl. jemand zu Schaden kommen kann, mit dem industriellen Massenmord an sechs Millionen Juden vergleicht.

Und wenn jemand so gegen die Corona-Maßnahmen argumentiert, kann man locker und leicht daraus schließen, daß dieser jemand nicht allzu viele sinnvolle Argumente haben kann, wenn er sich zu derartig idiotischen Vergleichen hinreißen läßt. Das würde jemand mit starken Argumenten überhaupt nicht tun.

Da bist du übrigens dem Herrn Bhakdi sehr ähnlich. Viel substanzlose Polemik und Herumgekotze. Die Vorwürfe deines langen Pamphlets treffen übrigens voll und ganz auf dich selbst zu.

Oder versuche mir doch mal argumentativ darzulegen, wo ich Propaganda nachlulle.

Naja. Du sonderst das übliche geistige Niveau ab.

Ich finde alternative Informationen zu Corona durchaus interessant, und ich hinterfrage natürlich auch viel. Aber vielleicht sollte man dann einfach mal seriöser auftreten, wenn man überzeugen möchte.

PS: Dein Pamphlet besteht übrigens auch aus der für gewisse Kreise typischen Paranoia. Dem typischen Belastungseifer. Du unterstellst dort Dinge, die du gar nicht weißt oder die sich nicht aus meinen Äußerungen schließen lassen. Das ist einfach ein jämmerliches Bild und wirkt nicht gerade einladend, die öffentliche Corona-Meinung zu hinterfragen.

--
Musik-Museum
Haß und Hetze
Gendern, bis der Arzt kommt

Avatar

Laberlaber...

Carlos, Friday, 16.07.2021, 22:35 (vor 443 Tagen) @ James T. Kirk

Hier geht es nicht um das Für und Wider von Corona-Maßnahmen,...

Erstens hat hier davon kein Mensch was geplappert, und zweitens, doch, auch genau um die geht es selbstverständlich auch und immer und im weiteren Sinne. Kapiert?!!

... sondern darum, ob jemand noch ganz bei Trost sein kann, der freiwillige Impfungen, bei denen evtl. jemand zu Schaden kommen kann, mit dem industriellen Massenmord an sechs Millionen Juden vergleicht.

Genau das hat Bhakti im Kern ja eben nicht getan, sondern nur du hast das halt hineininterpretiert, du kleiner Philister. Du habbe Ohrekrebbs?? Dann nochmal genau hinhöre'...

Und wenn jemand so gegen die Corona-Maßnahmen argumentiert, kann man locker und leicht daraus schließen, daß dieser jemand nicht allzu viele sinnvolle Argumente haben kann, wenn er sich zu derartig idiotischen Vergleichen hinreißen läßt.

Aha??! Wieso das denn? Ist dir aufgefallen, daß du in deinem Gelaber schon wieder kein einziges Argument auf der Pfanne hast?

Das würde jemand mit starken Argumenten überhaupt nicht tun.

"Starke Argumente"? Welche denn? Kannst du denn selber mal wenigstens auch nur ein einziges bringen? Bütte-bütte...

Da bist du übrigens dem Herrn Bhakdi sehr ähnlich.

Je nu... Um ehrlich zu sein, der Herr ist mir völlig unbekannt, und ausschauen tu' ich auch nicht wie der - will sagen, wir haben noch niemals bei einer guten Halben auf unser Wohl angestoßen... Davon ab: Dümmste Polemik, Kirkelpupsi... schon wieder...

Viel substanzlose Polemik und Herumgekotze. Die Vorwürfe deines langen Pamphlets treffen übrigens voll und ganz auf dich selbst zu.

Spitze Retourkutsche. Reife Leistung. Respekt! Indes, sei beruhigt: Darfst'se behalten, die Retourkutsche, und dir unter die Vorhaut jubeln - wenn'de noch eine hast...

Oder versuche mir doch mal argumentativ darzulegen, wo ich Propaganda nachlulle.

Contradictio in adiecto, kleiner: in deiner Propaganda sind ja eben gerade keine Argumente drinne, weswegen ich dir dort auch nicht keine Argumente nachweisen kann... Kapierste? Jessasmarian'nd'Joseph...

Naja. Du sonderst das übliche geistige Niveau ab.

Herrjemine... so lange's für dich unter-halbe Portion noch locker langt...

Ich finde alternative Informationen zu Corona durchaus interessant, und ich hinterfrage natürlich auch viel.

So, so... "findeste interessant"... und "hinterfragste natürlich" auch ganz ville... Doll. Dolle Jeschichte...

Aber vielleicht sollte man dann einfach mal seriöser auftreten, wenn man überzeugen möchte.

"Seriös auftreten und überzeugen": Bursche, da haste aber volle recht; das solltest'de wirklich; sonst käm' ich doch glatt noch auf die Idee, dich schallend auszulachen... also, so wirklich "seriös" und "überzeugend", gelle...

PS: Dein Pamphlet besteht übrigens auch aus der für gewisse Kreise typischen Paranoia.

"Gewisse Kreise"? Welche denn? Welche denn? Gibt's denn auch ungewisse, sag' mal an, Kirklpups? Noli umquam disturbare círculus meos, stultíssime...

Dem typischen Belastungseifer...

"Belastung-Seifer"?? Ich seif' dich gleich ein, kleiner...

Du unterstellst dort Dinge, die du gar nicht weißt oder die sich nicht aus meinen Äußerungen schließen lassen.

Dito, Bürschchen, und ad nauseam: du hast ja eben rein gar nix gesagt gehabt, sondern nur polemisiert, gelallt und gelullt: Der und er ist so blöde... ein Trottel... der und der ist in den und den "Kreisen" aber so was von drinne... und wir hier, abgesehen freilich von dir, alle hinter'm Mond. Okay, letzte Chance: Bring' du mir auch nur ein einziges "Argument" - dann will ich mir vielleicht das mit dem schallenden Auslachen des Kirkelsheimer noch mal überlegen...

Das ist einfach ein jämmerliches Bild und wirkt nicht gerade einladend, die öffentliche Corona-Meinung zu hinterfragen.

Hm... die "öffentliche Corona-Meinung hinterfragen"? Was soll denn dieser Kirklheimer-Bullshit? Kann mich zudem nun auch nicht im geringsten daran erinnern, dich Witzfigur irgendwohin "eingeladen" zu haben; sei dahingehend also mal völlig unbesorgt...

Prost und rülps...

Carlos

--
Laudetur Iesus Cristus per ómnia sǽcula saeculorum.
為了小孩子我砸鍋賣鐵。。。
La vida es sueño...
Nayax t’ant’ apanta wajchanakaxa manq’añapataki…
Con không gần phải khiếp sợ, bố ở dây, cảnh giác...

Laberlaber...

Aldimaier, Friday, 16.07.2021, 22:40 (vor 443 Tagen) @ Carlos

Er ist vermutlich geimpft. Nicht das sich dadurch an seiner Gesamtsituation etwas verbessert hätte. Ich nehme den Kunden nicht mehr für voll, es ist aber nicht strafbar, blöde zu sein. Diskutieren ist aber verschwendete Zeit.

Avatar

Intelligenztest

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Friday, 16.07.2021, 22:47 (vor 443 Tagen) @ Aldimaier

[image]

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

Avatar

Die öffentliche Corona-Meinung?

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Friday, 16.07.2021, 22:44 (vor 443 Tagen) @ James T. Kirk

... Das ist einfach ein jämmerliches Bild und wirkt nicht gerade einladend, die öffentliche Corona-Meinung zu hinterfragen.

Was ist denn die "öffentliche Corona-Meinung"?

Gibt es vielleicht auch eine "nichtöffentliche Corona-Meinung"?

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

Tags:
Coronawahn

Freiwillige "Impfungen"?????

Anti-Kirk, Saturday, 17.07.2021, 11:52 (vor 443 Tagen) @ James T. Kirk

Seit ich dich linken Trottel hier im Forum lese, fand in deinen Kommentaren nur Unwissenheit, keine Bildung, keine Argumente ... nichts, was Substanz gezeigt hätte.

In welcher Welt lebst du?

Es gibt keine freiwillige "Impfungen", sondern

1. Frankreich und Griechenland zb führen die Impfpflicht ein.

2. Fluglinien oder Reiseveranstalter (Alltours) lassen nur noch "Geimpfte" in Flieger oder Hotels

3. Berufsgruppen sollen Zwangsgenadelt werden wie Pfleger, Lehrer etc.

4. Auch in Israel (laut Medien) haben Zwangsgenadelte Privilegien wie zb Fitnesscenter, Kino, Theater etc.

Fazit:

Es herrscht entweder der passive oder der direkte Impfzwang.


Und ich persönlich gehe sogar hin und vergleiche bzw ziehe Parallelen zwischen den heutigen Verbrechern und den NationalSOZIALISTEN. Denn eine Gentherapie per Zwang zu verordnen, obwohl man zu 100% weiss, dass dieses Gift Menschen tötet, das nennt man MORD, und deshalb stehen die heutigen Mörder den Mördern aus dem NationalSOZIALISMUS in nichts nach!

Der Vergleich hinkt wahrlich NICHT! Kirki-Hohlhaupt will es nur nicht verstehen.

Aldimaier, Saturday, 17.07.2021, 12:10 (vor 443 Tagen) @ Anti-Kirk

Es herrscht entweder der passive oder der direkte Impfzwang.

Und ich persönlich gehe sogar hin und vergleiche bzw ziehe Parallelen zwischen den heutigen Verbrechern und den NationalSOZIALISTEN. Denn eine Gentherapie per Zwang zu verordnen, obwohl man zu 100% weiss, dass dieses Gift Menschen tötet, das nennt man MORD, und deshalb stehen die heutigen Mörder den Mördern aus dem NationalSOZIALISMUS in nichts nach!

JA!

[image]

Danke für die gehirngewaschene Denke eines Linksfaschisten ... kommen...

Anti-Kirk, Friday, 16.07.2021, 19:16 (vor 443 Tagen) @ James T. Kirk

... wir zur Sache.


Was Backe Kuchen recht theatralisch mitteilt, mag Geschmacksache sein, richtig. Aber ich selbst habe mich lange vor Backe-Kuchen gefragt, warum Israel als Vorzeigestaat verkauft werden soll.

1. Gab es keine Pandemie, auch nicht in Israel. Wenn es also keine Pandemie gab, warum
2. Werden Menschen gezwungen, sich einer Gentherapie auszusetzen, deren Nebenwirkungen und Langzeitwirkungen niemand kannte und noch heute erste wenige Erkenntnisse vorhanden sind. Aber die wenigen Erkenntnisse ausreichen, um glasklar sagen zu können: das mRNA ist toxisch, tödlich und würde unter normalen Bedingungen nie auf den Markt kommen.


Ich frug mich, ob die angebliche "Totalimpfung" der Israeliten nur eine Lüge ist, die der Welt verkauft wurde, um die restliche Welt zur totalen Gentherapie zu bringen, weil die Israelis hoffen, dass viele Menschen an dem Zeug sterben und/oder erkranken.

Wenn das aber keine Lüge ist, sondern alle Israelis gezwungen wurden, die Dummnadel abzuholen, dann ist das, nüchtern betrachtet, eine (israelische) Katastrophe. Weil menschenverachtender geht es nicht.

Man kann Backe-Kuchen Theatralik vorwerfen, aber die Frage, was los ist in Israel, ist berechtigt.

Bitteschön

James T. Kirk ⌂ @, Alphamädchen-Quadrant, Friday, 16.07.2021, 19:33 (vor 443 Tagen) @ Anti-Kirk

Lieber Anti-Kirk,

könntest du mir darlegen, warum ich ein „Linksfaschist“ bin?

Und noch eine Frage: Hast du mitbekommen, daß mit mRNA auch andernorts geforscht wird, um Krankheiten zu heilen? Überall auf der Welt?

In Saudi-Arabien ist der Impffortschritt übrigens ähnlich groß wie in Israel. Wieviel Israeliten sind denn bis jetzt an der Impfung gestorben? Der Jud‘ hat gemeinhin einen großen Überlebensinstinkt.

Ach, Leute. Ihr beschwert Euch über esoterischen Feminismus und Gender-Quark von links, bietet aber einen ähnlich konfusen Müll von rechts. Viel Phantasie, viel Wahn, viel Esoterik, viel Paranoia. Kaum intellektuelle Selbstkontrolle.

Ich will Euch ja nur helfen.

--
Musik-Museum
Haß und Hetze
Gendern, bis der Arzt kommt

Weil du linken Unsinn redest und ungebildet dazu bist!

Anti-Kirk, Friday, 16.07.2021, 21:29 (vor 443 Tagen) @ James T. Kirk

Wenn du dich mit dem Thema Gentherapie nur ein wenig beschäftigt hättest, wüsstest du, dass tatsächlich schon seit einigen Jährchen geforscht wird, hauptsächlich gegen Krebs.


Aber du wüsstest zugleich, dass es bisher noch keine Zulassung einer Gentherapie gegeben hat. Auch die jetzige Giftverspitzung ist NICHT zugelassen, sondern erfolgt nur weil der Notstand nicht aufgehoben wurde.

Tatsache ist, dass KEINE Gentherapie, egal aus welchem Labor, sicher ist. Über 8000 "offizielle" Todesfälle und mehr als 900.000 Tsd Nebenwirkungen sind offiziell vermerkt worden und das in nur wenigen Monaten.


Mit solch einer Quote schafft kein Impfstoff die Eroberung des Marktes, ... es sei denn, die Regierungen führen einen Krieg gegen das eigene Volk und erfinden eine Pandemie, um einen solchen unausgegorenen Dreck zu "verimpfen". Dass hinter den Regierungen Idioten wie Soros und Gates stecken, ist mittlerweile schon jedem Deppen klar. Denn was quatschte die Kommunistenschlampe Merkel: die ganze Welt soll geimpft werden. Seltsam, nicht wahr. Denn Bill Gates sagte das schon vor 2020.


Du Spinner nennst echte Kritiker Esoteriker? Okay, dann ist die Kanake von Biontech auch ein Esoteriker. Denn auf die Frage, ob er und seine Mitarbeiter sich denn impfen lassen würden, antwortete er: nein, weil man sich keine Ausfälle leisten könne...


Warum du ein Linksfaschist bist? Weil du ein Realitätsverweigerer bist wie alle Linken.

Bevor du antwortest, solltest du dich erst einmal mit mRNA auseinandersetzen.

Bist du wenigstens geimpft?

Aldimaier, Friday, 16.07.2021, 21:43 (vor 443 Tagen) @ James T. Kirk

- kein Text -

Avatar

Deine Impfungen haben leider noch nicht gewirkt

Borat Sagdijev, Saturday, 17.07.2021, 08:49 (vor 443 Tagen) @ James T. Kirk

- kein Text -

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln

Du hast wohl LongLauterbach?

pappi, Saturday, 17.07.2021, 16:45 (vor 443 Tagen) @ James T. Kirk

s_nachdenken

Da fällt einem doch glatt dem Max sein Watsch-Automat ein

Mr.X, Sunday, 18.07.2021, 03:57 (vor 442 Tagen) @ James T. Kirk

Solltest du mit deiner Covidioten-Impfung noch bis 2022 überleben, kannst du dich ja mal beim Max melden:

[...] der Max hatte doch damals im wgvdl.net so einen Watsch-Automat für linke Härtefälle thematisiert. Das war - seiner Beschreibung nach - irgend so eine Kiste mit Tür, angeschraubtem Festschnall-Stuh in der Mitte und rechts und links waren Flache-Hand-Imitate-an-Dachlattenenden, höhenverstellbar und drehbar mechanisch aufgehängt. Ein auf dem Stuhl festgeschnallter Linker (oder anderer Taugenichts) konnte sich damit - je nach Vorwatcheinstellung - stundenlang, mechanisch abwachen lassen, je nach Bedarf, so Max. [...]

powered by my little forum