Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

118237 Einträge in 28015 Threads, 294 registrierte Benutzer, 80 Benutzer online (1 registrierte, 79 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Plötzlich und unerwartet Uwe Seeler gestorben. Uwe Seeler kann nicht nachvollziehen, wenn man sich nicht impfen lässt. (Plötzlich und unerwartet)

Marvin, Thursday, 21.07.2022, 22:22 (vor 74 Tagen)

Hamburg (dpa) - Fußball-Idol Uwe Seeler kann nicht nachvollziehen, dass ein Nationalspieler wie Joshua Kimmich sich mitten in der Corona-Pandemie nicht impfen lässt.

"Kimmich ist ein toller Spieler und ein kluger Kopf. Aber seine Einstellung zur Impfung finde ich sehr seltsam", sagte der Ehrenspielführer der DFB-Auswahl der Deutschen Presse-Agentur. Bayern Münchens Mittelfeldakteur hatte in einem Interview eingeräumt, bislang nicht gegen das Coronavirus geimpft zu sein. Er habe "persönlich noch ein paar Bedenken, gerade, was fehlende Langzeitstudien angeht", hatte Kimmich erklärt.

Seeler hält das für egoistisch. "Er muss doch auch an die anderen denken, die er anstecken kann. Wenn sich alle Spieler impfen lassen, dann sollten es auch wirklich alle tun", sagte der einstige Torjäger des Hamburger SV und frühere deutsche Nationalspieler über den 26-Jährigen. Seeler weiter: "Und zwei Pikse wird er gerade noch vertragen. Meine Meinung ist klar: Wenn die Impfung das einzige ist, was in der Pandemie hilft, dann sollte man es auch tun."

© dpa-infocom, dpa:211029-99-790786/3

https://www.sueddeutsche.de/sport/fussball-uwe-seeler-kimmichs-einstellung-zur-impfung-sehr-seltsam-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-211029-99-790786

Uwe Seeler war ein Fan für Corona Impfung, an was Er selbst tatsächlich verstorben ist wird natürlich verschwiegen!

Voll billig der Typ - hatte wohl zu viel an der Gratis-Bratwurst genascht

Mr.X, Friday, 22.07.2022, 12:54 (vor 73 Tagen) @ Marvin

Besserer Nachruf fällt mir gerade nicht ein.

Ich schließe mich an.

Oberverächter, Friday, 22.07.2022, 15:25 (vor 73 Tagen) @ Marvin

Mir persönlich ist der Typ egal, ich bin kein großer Freund von Fußballmassenveranstaltungen, sondern nutze die Spiele nur aus reinem Selbstzweck: Sportwetten.


Aber wenn ich so etwas lese, dass dieser Trottel jemanden öffentlich anprangert, nur weil er - zu Recht - sich nicht spritzen lassen will, dann soll er vorzeitig an der Genplörre, die er mit Sicherheit verabreicht bekommen hat, verrecken.


Die Coronadiktatur hat eines geschafft: das Gesicht eines jeden offen gezeigt. Und ich kann nur sagen, dass die Masse abgrundtiefhässlicher Abschaum ist.


Uns Uwe: verrotte in der Hölle! s_teufel

Ich schließe mich an.

Marvin, Friday, 22.07.2022, 17:40 (vor 73 Tagen) @ Oberverächter

Die Coronadiktatur hat eines geschafft: das Gesicht eines jeden offen gezeigt. Und ich kann nur sagen, dass die Masse abgrundtiefhässlicher Abschaum ist.

Vollkommen richtig erkannt, auch in der Bibel steht "Breit ist der Weg der Verdammnis" und nur sehr wenige durchkommen werden! Ich selbst habe nie geglaubt, dass die Masse der Menschen in der heutigen Zeit so dumm und dämlich Medien politisch gehirngewaschen ist. Gäbe es einen neuen Hitler, sie würden wieder das gleiche tun wie damals und Menschen verfolgen, mit der Corona Diktatur haben sie es wieder bewiesen und zu allem Bereit wären!

Ebenfalls Plötzlich und unerwartet? Dirigent Stefan Soltesz bricht bei Auffuehrung zusammen und stirbt

tutnichtszursache, Saturday, 23.07.2022, 10:41 (vor 73 Tagen) @ Marvin

Wäre er zuhause verstorben, könnte man bei seinem Alter noch von einem krankheitsbedingtem Tod ausgehen. Wenn er aber mitten in einer Aufführung zusammenbricht und stirbt, gehe ich dann doch eher von einem unerwartetem und plötzlichem Tod aus:

https://www.focus.de/kultur/musik/schock-im-muenchner-nationaltheater-dirigent-stefan-soltesz-bricht-bei-auffuehrung-zusammen-und-stirbt_id_121666218.html

Hatte Dirigent Stefan Soltesz etwa an der Gratis-Bratwurst genascht?

Mr.X, Sunday, 24.07.2022, 22:53 (vor 71 Tagen) @ tutnichtszursache

Sind noch Hinweise vorhanden? Kniffelig, weil normalerweise geben die BRD-GmbH-Regime-Maden an Google weiter, alle Hinweise auf Aussagen von Plötzlich-Und-Unerwarteten aus der nahen Vergangenheit zu löschen. Das beobachtet man zumindest bei fast allen Plötzlich-Und-Unerwarteten bei Recherchen über deren Gratis-Bratwurst-Verzehr (nah am Wortlaut): "Nix zu finden"

powered by my little forum