Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

127363 Einträge in 31357 Threads, 293 registrierte Benutzer, 385 Benutzer online (0 registrierte, 385 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Deutsche Kinder sind in ihrer Heimat nur noch Freiwild (Das hat nichts mit Nichts zu tun)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Tuesday, 28.03.2023, 03:56 (vor 479 Tagen)

Die Fälle rabiater Gewalt von Kindern und Jugendlichen in Deutschland häufen sich, vor allem zunehmend auch Mädchengruppen. Der Mord an der 12-jährigen Luise in Freudenberg und vor allem das diese Woche viral gegangene Video der Misshandlung einer 13-jährigen in Heide stoßen auf große Betroffenheit. Dabei wird natürlich sorgsam darauf geachtet, dass die unbequeme Wahrheit auch hier nicht ausgesprochen wird: Die Opfer sind meist einheimische Deutsche, die Täter haben „Migrationshintergrund“ . Nichts darf die multikulturelle Illusion trüben.
Die zwei Fälle aus Freudenberg und Heide zeugen von einer bestialischen Grausamkeit, die Kindern von Gleichaltrigen zugefügt wurden. Vor allem das, was von den Tätern selbst (!) im schleswig-holsteinischen Heide per Handyvideo festgehalten wurde, wo bereits Ende Februar ein dreizehnjähriges Mädchen von erkennbar „westasiatisch“-stämmigen Gleichaltrigen, und unter den Blicken afrikanischstämmiger Jungs, geschlagen, bespuckt mit brennenden Zigaretten gefoltert und ihr Haar angezündet wurde, ist zutiefst verstörend.
...
https://auf1.info/deutsche-kinder-sind-in-diesem-land-schutzloses-freiwild/

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Scholz bitte mit!

Tags:
Ausländergewalt

Kampf im Klassenzimmer - Doku von 2014

Anton, Tuesday, 28.03.2023, 04:37 (vor 478 Tagen) @ Rainer

9 Jahre alt. Mag mir nicht ausmalen, wie das heute aussieht ... s_kotzsmiley

https://www.youtube.com/watch?v=zVArH6JraJw

NDR: Deutschlandfeindlichkeit an deutschen Schulen (Doku von 2015)

Anton, Tuesday, 28.03.2023, 04:41 (vor 478 Tagen) @ Anton

Noch kleine Info zur Strafmündigkeit in Europa

Manhood, Tuesday, 28.03.2023, 13:33 (vor 478 Tagen) @ Rainer

Nach dem Mord an der 12-jährigen Luise wird über das Strafmündigkeitsalter diskutiert. In Deutschland liegt es bei 14 Jahren, die mutmaßlichen Täterinnen können also nicht belangt werden. Wie gehen andere Länder mit straffälligen Kindern um?

In den meisten EU-Staaten liegt das Strafmündigkeitsalter zwar ebenfalls bei 14 oder 15 Jahren.

Schweiz: Strafmündigkeit ab 10 Jahren

So unter anderem die Schweiz. Hier gelten Kinder ab 10 Jahren als strafmündig. Im schweizerischen Jugendstrafrecht geht es vor allem „um den Schutz und die Nacherziehung der Jugendlichen sowie die Verhinderung von weiteren Straftaten“.

Während eines Strafverfahrens werden die persönlichen, familiären und schulischen Umstände genau untersucht. Besonders in jungen Jahren wird auf eine Freiheitsstrafe verzichtet. Stattdessen werden Kinder zur Resozialisierung in Heimen oder bei Pflegefamilien untergebracht.

Anmerkung: Strafmündigkeit in der Schweiz bis 2007: 7 Jahre!

https://www.focus.de/panorama/welt/diskussion-ueber-strafmuendigkeit-wie-gehen-unsere-europaeischen-nachbarn-mit-jugendstraftaetern-um_id_188494329.html#:~:text=In%20den%20meisten%20EU%2DStaaten,au...

In der Schweiz gilt übrigens das Erwachsenenstrafrecht immer ab 18 Jahren (Deutschland ab zwischen 18 und 21 Jahren)

Grüsse

Manhood

--
Swiss Lives matter!!![image]

Jugendkriminalität in der Schweiz ...

tutnichtszursache, Tuesday, 28.03.2023, 21:46 (vor 478 Tagen) @ Manhood

... scheint rückläufig zu sein.

https://pressefreiheit.rtde.tech/schweiz/166336-zahl-gewaltverbrechen-in-schweiz-so-hoch-wie-nie-zuvor/

Wissen die Kinder, daß sie bestraft werden können und nicht im Plüschbettchen landen? Interessant wäre es, wieviele davor auch bezüglich Strafmündigkeit das Netz absuchen.

powered by my little forum