Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

127355 Einträge in 31356 Threads, 293 registrierte Benutzer, 491 Benutzer online (0 registrierte, 491 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Grünes EU-Würstchen Malte Gallée betätigt sich als Grabscher und Grüne-die-Päderasten schweigen das tot (Humor)

Mr.X, Tuesday, 02.04.2024, 03:07 (vor 107 Tagen)

Der grüne Klaun Gallée ist offenbar ein Triebtäter, der es sich im EU-Parlament gut gehen läßt:

02.03.2024 - Europaparlament
Grünenabgeordneter Malte Gallée tritt nach Belästigungsvorwürfen zurück
Mitarbeiterinnen der Partei sollen dem grünen Europaabgeordneten Malte Gallée sexuelle Übergriffe vorgeworfen haben. Der zieht nun Konsequenzen, streitet Fehlverhalten aber ab.

Der deutsche Europaabgeordnete Malte Gallée (Grüne) will offenbar nach wiederholten #MeToo-Vorwürfen sein Mandat niederlegen. Das erfuhr der SPIEGEL aus Kreisen des grünen Europapolitikers, zuerst hatte der »Stern« berichtet. Die Brüsseler Grünenfraktion bestätigte den Rücktritt, zu den Gründen äußerte sich eine Sprecherin nicht. Gallée selbst machte seinen Rücktritt auf seiner Website publik, die jedoch zeitweise nicht mehr abrufbar war.
»Ich bin davon überzeugt, dass ich mir nichts habe zuschulden kommen lassen; zugleich war und bin ich selbstverständlich jederzeit bereit, aktiv zu einer Klärung beizutragen«, schreibt Gallée. Er wolle sich in den nächsten Wochen und Monaten uneingeschränkt darauf konzentrieren, die Dinge aufzuklären.
Etliche Mitarbeiterinnen der Partei in Brüssel sollen Gallée seit Sommer 2022 vorgeworfen haben, sie sexuell belästigt zu haben. Seither gingen laut »Stern« mehrere Beschwerden bei Ombudspersonen der Grünenfraktion im Europaparlament ein. Die Vorwürfe betrafen demnach zunächst grenzüberschreitendes Verhalten, unerwünschte Berührungen, ungebetenes Betreten von Büros, aber auch Mobbing.

Videos:

GRÜNE IM EU-PARLAMENT: SEXUELLE ÜBERGRIFFE & VERTUSCHUNG
Guido Reil - 9310 Abonnenten - 603 Aufrufe - 12.03.2024

In meiner heutigen Rede thematisiere ich schockierenden Fakten und fordere Konsequenzen. Ein grüner Abgeordneter tritt nach Belästigungsvorwürfen zurück, aber die wahren Fragen bleiben: Wie konnte das so lange ignoriert werden? Und wer trägt die Verantwortung für diesen massiven MeToo-Skandal? Schaut mein Video für die ganze Wahrheit!

EU-PARLAMENT ERLEBT GRÖSSTEN #METOO SKANDAL
Guido Reil - 9310 Abonnenten - 15.03.2024

In meinem Statement möchte ich auf erschütternde Enthüllungen hinweisen und dringende Konsequenzen fordern.
Ein grüner Abgeordneter hat nach schwerwiegenden Belästigungsvorwürfen seinen Rücktritt erklärt, doch trotz dieser Entwicklung bleiben zentrale Fragen unbeantwortet: Wie konnte solch ein Verhalten so lange unbemerkt bleiben? Wer trägt die Verantwortung für diesen weitreichenden #MeToo-Skandal?
Besonders bedenklich ist die Tatsache, dass die Medien dieses wichtige Thema weitestgehend totschweigen. Ich lade euch ein, mein Video anzusehen, um die ganze Wahrheit zu erfahren und gemeinsam für Gerechtigkeit einzutreten.

Avatar

Grabscher oder nicht ist erstmal die Frage

adler @, Kurpfalz, Tuesday, 02.04.2024, 14:14 (vor 106 Tagen) @ Mr.X

Der deutsche Europaabgeordnete Malte Gallée (Grüne) will offenbar nach wiederholten #MeToo-Vorwürfen sein Mandat niederlegen.

Ob mann als Mann über die Grünen in die Politik einsteigen will sollte mann sich vorher halt gut überlegen. Dort sitzt mann als Mann immer auf einem Pulverfass.

de.wiki: "Er war von 2021 bis 2024 Abgeordneter im Europäischen Parlament."

Dass isst natürlich seisse. Soweit ich weiss, gibs erst ab 4 Jahren Abgeordneter eine Pension. Selber schuld, falsche Partei für einen Mann.

--
Go Woke - Get Broke!

powered by my little forum