Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

101405 Einträge in 24132 Threads, 288 registrierte Benutzer, 82 Benutzer online (0 registrierte, 82 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

[BILD] Grünen Wahlplakat "Hello Kita" (Allgemein)

knn, Mittwoch, 07.08.2013, 15:59 (vor 2494 Tagen)

Widerwärtig. Pushen Kinderkippen schon auf Wahlplakaten.

[image]

Ein Wortspiel mit "Hello Kitty".

[image]

--
Frauenwahlrecht -- Ja oder nein? | Was Männerrechtler nicht wahrhaben wollen.
[image]

[BILD] Grünen Wahlplakat "Hello Kita"

Sven ⌂ @, Wolfsburg, Mittwoch, 07.08.2013, 17:12 (vor 2494 Tagen) @ knn

Lass sie mal machen. Aus den Plakaten wird schließlich überdeutlich, welche Meinung die Grünen zum Thema Familie haben. Und diese Meinung entspricht nicht zwingend dem Gros der Familien.

Die Grünen sind noch allzusehr im Bewußtsein als Ökopartei. Auch dort übersteigert sich das Ganze schon länger in Ideologien. Die Chancen sind so schlecht nicht, dass sie sich selbst demontieren. Aber natürlich wird es bei der Bundestagswahl noch genug Leute geben, die sie wählen...

Diese Plakate mit Ironie zu zerreissen bleibt aber natürlich auch weiterhin eine Option.

So eine Aktion gab´s schon mal, als noch braun gewählt wurde!

Kalle Wirsch, Mittwoch, 07.08.2013, 21:32 (vor 2494 Tagen) @ knn

[image]

Die kollektive Unterbringung von Kindern wird natürlich heute viel stilvoller beworben. Die Eltern konnten schon damals während dieser Zeit einer Erwerbstätigkeit nachgehen. Frauen konnten Beruf und Familie unter einen Hut bringen, denn das Kinderlager war gleich nebenan. Nicht mal mehr um den Kindsmord musste sich eine Frau kümmern. Hatte damals alles der Rechtsstaat organisiert.

[BILD] Grünen Wahlplakat "Hello Kita"

Conny, NRW, Donnerstag, 08.08.2013, 01:05 (vor 2494 Tagen) @ knn

[image]
[image]

Da gibts u.a. dank der Grünen kaum noch Kinder und dann müssen die paar auch noch auf ein Wahlplakat.

Die obere wird sicher mal AE-Muddi mit einem Blach, den sie nur am WE großartig zu Gesicht bekommt und dann ist es schon zu viel.

Und der untere ist ganz sicher von den Grünen sexuell Missbraucht worden, woher seine Tränensäcke herkommen könnten. Können die das heute immer noch nicht bleiben lassen? Chef wird seine Mudda sicher in Form eines kleinen Familienunternehmens indem sie Vadda anschaffen schickt.

powered by my little forum