Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

97789 Einträge in 23230 Threads, 286 registrierte Benutzer, 103 Benutzer online (2 registrierte, 101 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Universitäres Doppeldenk (Genderscheiss)

adler, Kurpfalz, Montag, 20.08.2018, 12:51 (vor 479 Tagen)

Die Professorin Avital Ronell von der New York University steht unter Verdacht, Studierende sexuell belästigt zu haben.

.. disziplinarrechtlichen Untersuchung, die aufgrund einer Solidaritätsaktion von Kollegen öffentlich bekannt wurde, Leben und Werk zusammen, soziale Bedingungen und intellektueller Ertrag einer Karriere in der kleinen Welt des global vernetzten akademischen Avantgardismus. An Ronells Heimatuniversität, der New York University (NYU), ist ein Titel-IX-Verfahren anhängig, das ein studentisches Universitätsmitglied unbekannten Geschlechts gegen die Professorin angestrengt hat.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/hoch-schule/belaestigungsvorwuerfe-die-akte-avital-ronell-15671433.html

Das Geschlecht ist inzwischen bekannt. Laut WELT war es ein Mann, ein Homo. Und sie eine Lesbe, außerdem sei sie ein Philosophie-Star, wie die Bildunterschrift verrät. Er las ihr vor, sie lag auf dem Bett. Dann zieht sie ihn zu sich heran, drückt seine Hände an ihre Brüste und reibt diese dann an seinem Glied.
Soweit kann man lesen. Der Rest verschwindet hinter der Paywall. Der Doktorand und die Brüste der Feministin.

Weiter FAZ:

Ein anonymer Doktorand schreibt: „Zu sagen, dass sie eine sexuell und erotisch aufgeladene Umwelt erzeuge, wäre eine gewaltige Untertreibung.

Verliert sie jetzt ihre Anstellung? Gibt es einen Shitstorm bei Twitter? Einen Sturm in der Qualitätspresse? wie bei Weinstein, Dieter Wedel, dem Shirt-Gate bei der Rosetta-Sonde oder Tim Hunt?

Der Sturm bricht los! ... bleibt aus.

Nichts dergleichen! Beim Gurgeln habe ich lediglich diese zwei Artikel gefunden (in Deutsch). Der FAZ-Artikel stammt vom 07.07.2018. Seitdem: nichts! Still ruht die See! Bis zum WELT-Artikel vom 17.08.2018

51 Kollegen fordern die Uni auf .. bei der Beurteilung der Akten die Verdienste der Beschuldigten um die Universität und um die internationale Germanistik zu berücksichtigen.

.. aber auch anderer Spitzenuniversitäten beiderseits des Atlantiks. Judith Butler, Shoshana Felman, Gayatri Spivak, Anselm Haverkamp, Barbara Vinken.

Sie geben der Universitätsleitung für die Erledigung deren gesetzlich vorgegebener Pflichten ein Vorverständnis vor: Wenn der Präsident den Aktendeckel aufschlägt, soll er ein „klares Verständnis“ mitbringen für Ronells „gedankenvolle und erfolgreiche Mentorentätigkeit“ und „die erleuchtete Welt, die sie auf Ihren Campus gebracht hat, wo Studenten und Kollegen in ihrer Gesellschaft und unter ihrer Anleitung aufblühen“.

[image]

--
Den Drachentöter hat der Feminismus an die Drachin verfüttert!
Die Finanzindustrie muss zerschlagen werden

powered by my little forum