Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

92448 Einträge in 21785 Threads, 283 registrierte Benutzer, 65 Benutzer online (2 registrierte, 63 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Antifa Bremen bekennt sich zum Mordanschlag an Magnitz (Gewalt)

Christine ⌂ @, Donnerstag, 10.01.2019, 12:04 (vor 75 Tagen)

Magnitz spricht weiter von Mordversuch und die AntiFa Bremen bekennt sich zu diesem
 
In einer mittlerweile gelöschten, aber verifizierten Nachricht auf indymedia.org bekannte sich das Terrorkommando „Antifaschistischer Frühling Bremen“ zu dem hinterhältigen Anschlag auf den Bremer AfD-MdB Frank Magnitz.[..] https://www.journalistenwatch.com/2019/01/10/antifa-bremen-anschlag/

Hier das Bekennerschreiben im Original.

Wer Hass sät, wird Gewalt ernten
von: Antifaschistischer Frühling Bremen am: 09.01.2019 - 18:00
Regionen: Bremen
Themen: Antifa Antirassismus
Abstract:
Der Antifaschistische Frühling Bremen gibt bekannt, dass wir den AfD-Politiker F. Magnitz am Montag gegen 18.00 Uhr Ortszeit von seinem faschistischen Gedankengut befreien wollten. Magnitz, der gute Kontakte in die rechtsextreme und faschistische Szene hält und des öfteren mit rassischtischen Äußerungen in Erscheinung tritt, darf in Bremen und anderswo keinen Fuß mehr fassen und gehört wie jeder andere Nazi mundtot gemacht. Wir dulden keinen Nazi-Abschaum in unserer Gegend! Der Antifaschistische Frühling wird kommen! Macht euch bereit!
Antifaschistischer Frühling Bremen
Lizenz des Artikels und aller eingebetteten Medien:
Keine Auszeichung / Eigene Angaben zur Weiternutzung im Text
https://archive.fo/2019.01.09-182514/https://de.indymedia.org/node/28004#selection-231.0-317.60

Das hört sich doch eher nach einem verfehlten Mord an und nicht, wie die meisten Medien suggerieren wollen, nach einem verfehlten Raubüberfall.

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Ich habe kein Mitleid mit Magnitz mehr

PACK-TV (der Echte Rechte), Donnerstag, 10.01.2019, 16:14 (vor 75 Tagen) @ Christine

...denn er sagte in einem Interview: "Es könnte auch ein Raubüberfall gewesen sein" und die Medien nutzen dankbar diese Vorlage,

Ich habe kein Mitleid mit Magnitz mehr

Quixote, NRW, Donnerstag, 10.01.2019, 17:50 (vor 75 Tagen) @ PACK-TV (der Echte Rechte)

Ich findes es gut, dass er das so sieht und äussert, um nicht noch mehr Feuer ins Öl zu giessen.

Gutes Zeichen. Polarisieren geht anders.

Dann waren´s halt die obligatorischen Kulturbereicherer welche sich im Dunkeln des Hinterhofes vesteckten um den älteren Herrn, wilkommenes Opfer, aus deren Sicht heraus natürlich völlig fair abzuzocken, dem dabei von hinten in den Rücken springen und den Rest konnte man ja sehen bzw. lesen. Dnn wenn das Täter-Opfer Anzahl Verhältnis sich ändert, läuft dieses falsche Pack wie die Hasen.

Ich erinnere an Karl May, einen Visionisionär scheinbar welcher über die Mentalität der nie besuchten Völker urteilte...

Diese bsesuchen wiederum Uns, Jetzt! Die haben ihre Dolche und wir lediglich friedfertige Worte..

:-|

--
Die Welt ist voll von Arschlöchinnen. So viele gibt es nicht, aber die sind strategisch gut verteilt.

Avatar

Taktik?

Borat Sagdijev, Freitag, 11.01.2019, 06:38 (vor 74 Tagen) @ Quixote

Ich findes es gut, dass er das so sieht und äussert, um nicht noch mehr Feuer ins Öl zu giessen.

Gutes Zeichen. Polarisieren geht anders.

Aber der dumme Nazi potentielle AfD Wähler kann dann doch implizieren es wäre Neger/Musel/Migranten-Gewalt.

Das hat Wirkung, aber ohne die überflüssige Aufregung.

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln

Taktik. Ebend!

Quixote, NRW, Freitag, 11.01.2019, 08:15 (vor 74 Tagen) @ Borat Sagdijev

- kein Text -

--
Die Welt ist voll von Arschlöchinnen. So viele gibt es nicht, aber die sind strategisch gut verteilt.

Antifa =

Albert @, Freitag, 11.01.2019, 00:03 (vor 75 Tagen) @ Christine

...neue RAF.

Wir benötigen in diesem Land keine
Beleerer (ist schon korrekt geschrieben),
die versuchen Andersdenkende zu "entsorgen".

In Hamburg sind sie beim G-20-Gipfel nochmal
davon gekommen..."Schusswaffengebrauch gegen eine
Menschenmenge"...UZwG?

Ein Einsatzleiter beschrieb die Situation so:
"Wären wir vor Ort erschienen, es hätte Tote gegeben!"
Auf der Antifa-Seite !

Die AfD schafft sich im Selbstversuch beiseite...
wessen Finger intern in welche Rosette passt.
Statt Politik zu machen...hauen sie sich gegenseitig
in die Fresse.

Avatar

Dünnschiss

Mordor ⌂ @, ... schwatzt und stört den Unterricht!, Freitag, 11.01.2019, 17:37 (vor 74 Tagen) @ Albert

Die AfD schafft sich im Selbstversuch beiseite...
wessen Finger intern in welche Rosette passt.
Statt Politik zu machen...hauen sie sich gegenseitig
in die Fresse.

Die AfD teilt sich ... und Zellteilung steht immer für Wachstum. Außerdem wird die AfD dadurch für die konservative Mitte noch wählbarer.

Sind Sie dick?

s_stirnpatsch

Nach von Storch-Rede: AfD-Zuhörer krankenhausreif geschlagen

Christine ⌂ @, Freitag, 11.01.2019, 11:49 (vor 74 Tagen) @ Christine

Kiel – Nach einem Vortrag der AfD-Politikerin Beatrix von Stroch wurde ein 67-jähriger Zuhörer auf der Straße so massiv aus einer 5-köpfigen Gruppe heraus attackiert, dass er aufgrund der schweren Verletzungen in einer Klinik notoperiert werden musste. Warum der Vorfall erst jetzt gemeldet wurde, darüber wundert sich die Polizei tatsächlich.[..] https://www.journalistenwatch.com/2019/01/11/nach-storch-rede/

Na ja, es soll ja Opfer geben, die die Täter sogar noch bemitleiden... wer weiß, was sonst der Grund dafür war...

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Polizei Bremen hat das Video des Überfalls auf Frank Magnitz veröffentlicht

Christine ⌂ @, Freitag, 11.01.2019, 15:47 (vor 74 Tagen) @ Christine

Eil: Video beweist: Täter schlug mit Gegenstand auf Magnitz ein!
 
Die Polizei Bremen hat das Video des lebensgefährlichen Überfalls auf den AfD-Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz veröffentlicht, und um Zeugenaussagen gebeten. Nach dem Schlag geht Magnitz offensichtlich ohnmächtig zu Boden. Es sieht so aus, als wenn der Täter seinem „Kumpel“ anschließend etwas in die Hand drückt.

https://www.youtube.com/watch?v=y0q5_q2E2Bc

„In dem wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil des Bremer Bundestagabgeordneten Frank Magnitz geführten Ermittlungsverfahren haben Staatsanwaltschaft und Polizei ein Video für eine Öffentlichkeitsfahndung veröffentlicht“, schrieb die Polizei Bremen.[..] https://www.journalistenwatch.com/2019/01/11/eil-video-taeter/

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Video vom Anschlag auf Frank Magnitz wurde geschnitten – Eine Analyse am Bildschirm

Christine ⌂ @, Freitag, 11.01.2019, 19:58 (vor 74 Tagen) @ Christine

https://www.youtube.com/watch?v=vnAFGxtDGHE (04:35 Min.)

Actuarium
Am 11.01.2019 veröffentlicht
Leider hat die Bremer Polizei das Überwachungsvideo vom Anschlag auf den AfD-Politiker Frank Magnitz geschnitten, eine Kreuzblende eingefügt und so potenziell die Gerüchteküche angeheizt – in der Szene direkt vor dem Schlag. Ich hoffe, dass das alles durch ein schnelles Statement geklärt wird und dass dieses Statement allen, die schon seit Tagen Verdächtigungen gegen die Bremer Polizei verbreiten und unseren Staatsorganen jede Glaubwürdigkeit absprechen wollen, den Wind aus den Segeln nehmen wird.

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Meine Analyse am Bildschirm

roser parks ⌂ @, Freitag, 11.01.2019, 20:32 (vor 74 Tagen) @ Christine

Gestern noch habe ich zu Bolle gesagt, was das jetzt noch wird mit dem Fiedscho! Das geht bestimmt nach hinten los! s_popcorn
ddr im Endstadium Life egal wie sich drehen, sie reiten sich immer mehr rein. s_popcorn

Actuarium ... und so potenziell die Gerüchteküche angeheizt ... Ich hoffe, dass das alles durch ein schnelles Statement geklärt wird und dass dieses Statement allen, die schon seit Tagen Verdächtigungen gegen die Bremer Polizei verbreiten und unseren Staatsorganen jede Glaubwürdigkeit absprechen wollen, den Wind aus den Segeln nehmen wird.

Dabei vergraulen sie sich jetzt auch noch die Leutschen die geneigt waren an die Rechtmässigkeit des polizeilichen Handels, in solchen Fällen zu glauben. s_popcorn

--
rp ist ein Mitglied des spirituellen Flügels (Eisenhans) der erkennenden Männerbewegung.
(Die spielen Hase und Igel mit uns!)
Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit, Gleichwertig

powered by my little forum