Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

95662 Einträge in 22572 Threads, 286 registrierte Benutzer, 130 Benutzer online (3 registrierte, 127 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Geht doch! DIE INTERNATIONALE (m/w/div) gegendert! Die Melodie (m/w/div) ist zwar am Arsch (m/w/div), aber (Genderscheiss)

Die Fluchbegleiterin @, Mittwoch, 03.04.2019, 13:29 (vor 106 Tagen)

wenn man/frau/div es wirklich, wirklich will, geht alles (/m/w/div):

Doch merke: Den FEMINISMUS (m/w/div) in seinem (m/w/div) Lauf (m/w/div)
halten weder Öchsin (m/w/div) noch Eselin (m/w/div) auf....

Völker (m/w/div), hört die Signale (m/w/div)!

Wacht auf, Verdammte (m/w/div) dieser Erde (m/w/div),
die stets man noch zum Hungern (m/w/div) zwingt!
Das Recht (m/w/div) wie Glut (m/w/div) im Kraterherde (m/w/div)
nun mit Macht (m/w/div) zum Durchbruch (m/w/div) dringt.
Reinen Tisch (m/w/div)macht mit dem Bedränger (m/w/div)!
Heer (m/w/div) der Sklaven (m/w/div), wache auf!
Ein Nichts (m/w/div) zu sein, tragt es nicht länger
Alles (m/w/div) zu werden, strömt zuhauf!

|: Völker (m/w/div), hört die Signale (m/w/div)!
Auf zum letzten Gefecht (m/w/div)!
Die Internationale (m/w/div)
erkämpft das Menschenrecht.(m/w/div) :|

Es rettet uns kein (m/w/div) höh'res Wesen (m/w/div),
keine Göttin (m/w/div), keine Kaiserin (m/w/div) noch Tribuna (m/w/div)
Uns aus dem Elend (m/w/div)zu erlösen
können wir (m/w/div) nur selber tun!
Leeres Wort:(m/w/div) des Armen (m/w/div) Rechte (m/w/div),
Leeres Wort (m/w/div): des Reichen (m/w/div)Pflicht (m/w/div)!
Unmündig nennt man uns und Knechte (m/w/div),
duldet die Schmach (m/w/div)nun länger nicht!

|: Völker (m/w/div), hört die Signale (m/w/div)!
Auf zum letzten Gefecht (m/w/div)!
Die Internationale (m/w/div)
erkämpft das Menschenrecht (m/w/div). :|

In Stadt (m/w/div) und Land (m/w/div), ihr Arbeitsleute (m/w/div),
wir (m/w/div) sind die stärkste der Partei'n (m/w/div)
Die Müßiggängerinnen (m/w/div) schiebt beiseite!
Diese Welt (m/w/div) muss unser (m/w/div) sein;
Unser (m/w/div) Blut (m/w/div) sei nicht mehr der Raben (m/w/div),
Nicht der mächt'gen Geierinnen (m/w/div) Fraß (m/w/div)!
Erst wenn wir (m/w/div) sie (m/w/div) vertrieben haben
dann scheint die Sonn' (m/w/div) ohn' Unterlass (m/w/div)!

|: Völkerinnen (m/w/div), hört die Signale (m/w/div)!
Auf zum letzten Gefecht (m/w/div)!
Die Internationale (m/w/div)
erkämpft das Menschenrecht (m/w/div). :|

Avatar

Hinweis

Mordor ⌂ @, Linke Straftaten melden unter: www.blicknachlinks.org !, Mittwoch, 03.04.2019, 19:46 (vor 105 Tagen) @ Die Fluchbegleiterin

So richtig überzeugt die Internationale nicht. Dennoch sollte die Musikszene zeitgemäß gestaltet werden, um so den Menschen einfach diesen ganzen GenderGaga in seiner vollen Schwachsinnsbrutalität zu vermitteln. Es ist an der Zeit, auch endlich mal die sexistische deutsche Musikszene gendergerecht umzugestalten!

Bekannte Lieder gehören wie folgt abgeändert:
„Fliegende, grüßt mir die Sonne“
„Eisbär*in“
„Der goldene Reitende“
"X gehört zu mir"
"Fiesta Kulturappropriatana".
"Non-Binärer, komm' bald wieder"
"Ich will 'nen Genderfluiden als Mann"
"Der Social Justice Warrior mit der Mundharmonika"
„Er war Studierender, er war Studierender, Studierender in Heidelberg...“
"Das Wandern ist der Mahlenden Lust..."
"Hoch auf dem gelben Wagen, sitz ich bei der Postbeförderungsperson vorn..."
"Zu Mantua in Banden, die treue Transperson war..."

Es ist fraglich, ob der linke Herbert Grölemeier überhaupt noch singen darf: "Wann ist ein Mann ein Mann?“


Filme oder Fernsehserien gehören "angepasst":
„Der Mordende ist immer der den Garten Pflegende“
„Vorsicht Falle! Neppende, Schleppende, Bauern Fangende“

... oder auch nur einzelne Begriffe wie:
Bauer: der Landwirtschaft Betreibenden

... gehören dem Zeitgeist gebeugt.

Also es gibt da auf jeden Fall noch eine Menge zu tun. Man fragt sich ernsthaft, was diese ganzen Gleichstellungsbeauftragenden hier in Deutschland den ganzen Tag so tun.

--
Ich kommentiere hier klimaneutral. Mein ökologischer Fußabdruck: https://www.youtube.com/watch?v=NzjU47tX_gQ | Infos für Klimaneurotiker: https://youtu.be/JcsSHPjdsOo

Avatar

Hinweis

Kurti ⌂ @, Wien, Mittwoch, 03.04.2019, 20:05 (vor 105 Tagen) @ Mordor

s_happy

--
Weitere männerrechtlerische Abhandlungen von "Kurti" in seinem Profil (Für Forums-Neueinsteiger: Nach dem Einloggen Klick auf das blaue Wort Kurti oben links.)

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit

Avatar

Eine eigene Idee

Kurti ⌂ @, Wien, Mittwoch, 03.04.2019, 20:18 (vor 105 Tagen) @ Mordor

Und wenn ich einen Kerl nicht leiden kann, dann werde ich von nun nie wieder seine Mutter als dreckige, alte Hure bezeichnen, sondern nur noch politisch korrekt als geronische Sexarbeiterin mit geringen hygienischen Standards.

Gruß, Kurti

--
Weitere männerrechtlerische Abhandlungen von "Kurti" in seinem Profil (Für Forums-Neueinsteiger: Nach dem Einloggen Klick auf das blaue Wort Kurti oben links.)

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit

Den rahme ich mir ein...

Quixote, NRW, Mittwoch, 03.04.2019, 22:19 (vor 105 Tagen) @ Kurti

- kein Text -

--
Die Welt ist voll von Arschlöchinnen. So viele gibt es nicht, aber die sind strategisch gut verteilt.

Avatar

Freut mich (n. t.)

Kurti ⌂ @, Wien, Donnerstag, 04.04.2019, 00:06 (vor 105 Tagen) @ Quixote

- kein Text -

--
Weitere männerrechtlerische Abhandlungen von "Kurti" in seinem Profil (Für Forums-Neueinsteiger: Nach dem Einloggen Klick auf das blaue Wort Kurti oben links.)

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit

powered by my little forum