Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

97544 Einträge in 23141 Threads, 286 registrierte Benutzer, 135 Benutzer online (2 registrierte, 133 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Rosettensternchen (Genderscheiss)

Mus Lim ⌂ @, Donnerstag, 16.05.2019, 17:36 (vor 188 Tagen)

Das Rosettensternchen (auch Gender-Sternchen) ist das Sternchen, wenn es als Zeichen innerhalb eines Wortes vorkommt. Es wird von den Genderisten und Feministinnen wie das Gender Gap oder das Vagina-I genutzt.

Er wird verwendet, um den Leser daran zu erinnern, dass auch Homosexuelle eine Rosette haben.
- https://de.wikimannia.org/Rosettensternchen

Nach einer Anregung von Diego:
Auch mit Rosettensternchen ist mit "Pirat*innen" nur die weibliche Form inkludiert, denn der maskuline Plural von Pirat lautet nicht Pirat, sondern Piraten. Mattussek hat diese männerdiskriminierende Sprachpanscherei in der Vaterlosen Gesellschaft anhand der Anrede "Liebe Kund/-innen" verdeutlicht: Wer oder was sind Kund? - Wer oder was sind Kund?

--
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org
Im Aufbau: http://es.wikimannia.org
----

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit

powered by my little forum