Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Arbeitsteilung, Handel, Illusionen

Borat Sagdijev, Dienstag, 19.07.2011, 02:55 (vor 3387 Tagen) @ Lausemädchen

Echt? Wenn Osteuropäerinnen oder Schlitzäugige ihren Arsch nur wegen der
Rundumversorgung bewegen ist das legitim oder "egal"? Das sehe ich anders.
"Prostitution" bleibt "Prostitution", letztendlich ist das nichts anderes.
Unabhängig ob sich dafür rhytmisch bewegt wird, oder eben nicht.

Das leben ist ein Geschäft.
Nichts ist umsonst, nur mein Genie.

Deutsche Berufstätige müssen mit dem Chinesen oder Rumänen oder Polen konkurrieren, Protektionismus wird immer mehr auf heiß umkämpte Nischen eindgedämmt.
Viele flüchten in Hartz4, manche sehen im Staat mit seinen Quoten die Rettung, doch die deutsche Frau ist als nächstes dran.

Deutsche Frau, du bist ausgestorben und weisst es nicht.

--
Afrika hat Korruption?
Deutschland ist besser, es hat Genderforschung und bald eine gesetzlich garantierte Frauenquote.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum