Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Emanzipation lahmt, deshalb Quote für Dax-Unternehmen

Ugo, Dienstag, 17.02.2009, 15:17 (vor 4597 Tagen)
bearbeitet von Ugo, Dienstag, 17.02.2009, 15:26

http://www.sueddeutsche.de/358381/058/2761948/Viel-Make-up.html

Susanne Klinger beklagt in der SZ, dass die Emanzipation in Deutschland trotz aller staatlicher Anschubhilfen nicht vorankommt.

"Doch immer bleibt es bei Appellen an die Wirtschaft oder an die Frauen. Traut euch, macht was... Das bleibt alles ohne spürbare Veränderung."
Und ganz schlimm: "Jede weitere Initiative und jedes gut gemeinte aber nicht gut gemachte Frauenförderprogramm verstärkt das kollektive Gefühl, für Frauen werde bereits genug oder sogar schon zuviel getan... Und viele Frauen schieben es nur noch auf ihr eigenes Unvermögen, wenn sie trotz aller Fördermaßnahmen scheitern." Das darf aber nicht sein, Frauen scheitern bekanntlich nie an eigenem Unvermögen oder fehlendem Willen. Das Männersystem ist schuld, weshalb Frau Klinger wie üblich die Quote fordert. Aber natürlich nicht beim Straßenbau, sondern gleich - bescheidener gehts nicht - für die Aufsichtsräte der deutschen DAX-Unternehmen.

A Wahnsinn..


gesamter Thread:

 

powered by my little forum