Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

97183 Einträge in 23025 Threads, 286 registrierte Benutzer, 75 Benutzer online (0 registrierte, 75 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Auch in Sachbeschädigung sind unsere Fachkräfte spitze (Recht)

Ausschussquotenmann, Mittwoch, 10.07.2019, 23:16 (vor 96 Tagen) @ Manhood

Autos vor Ankerzentrum demoliert: 50.000 Euro Schaden. Ein 19-jähriger Asylbewerber aus Augsburg randaliert vor dem Ankerzentrum in Donauwörth. Er beschädigt mehrere Fahrzeuge von Mitarbeitern.

Die Polizei ist am Mittwoch gegen 8.50 Uhr vom Sicherheitspersonal des Ankerzentrums in Donauwörth informiert worden, dass ein Mann in der Unterkunft vor einem Gebäude randaliert. Ein 19-jähriger Westafrikaner schlug mit einem armdicken Ast die Front- und Heckscheiben von geparkten Fahrzeugen der dort beschäftigen Mitarbeiter ein und kletterte hierzu auch auf die Motorhauben zweier Autos.
Mann wird festgenommen

Der dadurch entstandene Sachschaden wurde auf rund 50.000 Euro geschätzt. Der Mann wurde von Beamten der Polizeiinspektion Donauwörth festgenommen. Ersten Kenntnissen zufolge ist der 19-Jährige nicht in Donauwörth untergebracht, sondern stammt aus einer Dependance im Landkreis Augsburg.


https://www.augsburger-allgemeine.de/donauwoerth/Autos-vor-Ankerzentrum-demoliert-50-000-Euro-Schaden-id54848241.html?fbclid=IwAR1IlEO711J_peHIdYcAuKpb_ziYqmzJZyye69zMH9kxLntIBb0q2RNl0P8

Das Video dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=W4uvChs3gCc

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum