Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

93828 Einträge in 22110 Threads, 285 registrierte Benutzer, 139 Benutzer online (1 registrierte, 138 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

, Gnädigste, gerade in diesen Forum .......... (Falschbeschuldigung)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Dienstag, 26.08.2014, 08:01 (vor 1727 Tagen) @ solwad

Die ganze heuchlerische, verlogene Empörung mit eine Lawine von Falschbeschuldigungen wg.
angebliche Vergewaltigung, kommt zustande, wenn d. unverfrorene "Dame" nicht gelingt d. Kerl
hinterher abzuzocken oder sonstige Vorteile v. ihm zu ergattern.:-D

Passende Anekdote dazu:

Unbekannte Frau am Bankschalter:
"Was, der Hunderter ist falsch? Hilfe ich bin vergewaltigt worden!" http://www.wgvdl.com/zitate#01

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum