Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

106274 Einträge in 25143 Threads, 288 registrierte Benutzer, 165 Benutzer online (0 registrierte, 165 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Thema: Grundgesetz (Recht)

Alfonso, Freitag, 14.12.2018, 11:59 (vor 716 Tagen) @ Rainer

Also aus meiner Sicht kann man es drehen und wenden wie man will: Wir leben auch heute noch nach der damaligen Vorgabe der Besatzungsmächte. Im alltäglichen Leben würde sich wahrscheinlich nichts groß ändern, wenn es anders wäre.

Was dazu noch obendrauf kommen würde: Wir sind unfrei. Denn wenn wir frei wären, könnten wir ja eine Verfassung beschließen. Diese Rumeierei muss einmal ein Ende haben. Wir müssen wieder Klarheit über unseren Status haben. Diese Marionetten- und Deppenregiung wäre dann wahrscheinlich sofort am Ende.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum