Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

101356 Einträge in 24126 Threads, 288 registrierte Benutzer, 295 Benutzer online (0 registrierte, 295 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Weitermachen! (Recht)

Don Camillo, Mittwoch, 15.05.2019, 00:09 (vor 385 Tagen) @ trel
bearbeitet von Don Camillo, Mittwoch, 15.05.2019, 01:03

Soeben habe ich eine Fax-Kopie meines Anwalts erhalten. Er hat gegen das mündlich verkündete Urteil Rechtsmittel eingelegt. Warum er diesen Zeitpunkt, kurz vor Ablauf der Frist, gewählt hat, das hat er mir vor einer Woche so erklärt: Auch der Staatsanwalt könnte noch Rechtsmittel einlegen, und zwar vorzugsweise dann, wenn er von unserem Einspruch erfährt; mit der Folge einer Strafverschärfung. Jetzt kann er das nicht mehr. Und das war der Grund, warum ich mich vor einer Woche nicht über unsere weitere Vorgehensweise äußern wollte.

[...]

Hochinteressant. Wollte damals nicht weiter bohren, weil in laufenden Verfahren keine weiteren taktischen Äußerungen getätigt werden sollten:

[...] Bin mal gespannt auf die weitere Taktik. Ich tippe auf EGMR. [...]- https://wgvdl.com/forum3/index.php?id=98292

Aber wie bereits erwähnt: Hut ab! :-D

---

PS:
Mach die Kakerlaken platt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum