Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 1 - 20.06.2001 - 20.05.2006

67114 Postings in 8047 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

rütli MATHEMATIK – ABSCHLUSSPRÜFUNG

Antwortenschreiber, Tuesday, 09.05.2006, 23:57 (vor 6498 Tagen)

Rütli-Schule
- Hauptschule -
Rütli-Schule, (Neukölln), Rütlistr. 41-45, 12045 Berlin
Postanschrift: Rütlistr. 41-45
12045 Berlin
08 II E 3.1
Telefon: 030-68092425
Telefax: 030-6134001
e-Mail: Berlin.08H02@t-online.de
MATHEMATIK – ABSCHLUSSPRÜFUNG
Name:.....................................
Alias:....................................
Gang:.....................................
Sachverhalt:
In Kemal's Schulklasse sind 28 Kinder. Davon gehören 16 Kinder streng
religiösen Familien moslemischen Glaubens an. Von diesen Kindern tragen 7
ein Kopftuch.
Frage:
Wie viele Mädchen und wie viele Jungen aus streng religiösen moslemischen
Familien gehen in Kemal's Schulklasse?
...........................................................................
...........................................................................
Sachverhalt:
Kemal's Messerklinge hat eine Länge von 26 Zentimetern. Erkan's
Messerklinge ist 4 Zentimeter kürzer.
Frage:
Wie lang ist die Messerklinge von Erkan?
...........................................................................
Sachverhalt:
Ali hält 5 Faustschläge in sein Gesicht aus, bevor er umkippt. Seine 4
Brüder halten 2, 4, 6 und 8 Schläge aus.
Frage:
Wie oft muss Igor dem Ali und dessen 4 Brüdern insgesamt in die Gesichter
boxen, damit alle am Boden liegen?
...........................................................................
...........................................................................
Sachverhalt:
Paul bekommt von Jacek 200,00 Euro für einen gestohlenen BMW, 100,00 Euro
für einen VW-Golf und 250,00 Euro für einen Mercedes-Benz.
Frage:
Wie viele Mercedes-Benz muss Paul entwenden, um auf 1500,00 Euro zu kommen,
wenn er vorher schon 3 BMW und 4 VW-Golf gestohlen hat?
...........................................................................
...........................................................................
Sachverhalt:
In der Gang von Kemal's ältestem Bruder sind 12 Mädchen. Ali's Bruder
schwängerte 4 von ihnen.
Frage:
a) Wie viel Prozent der weiblichen Gangmitglieder wurden von Ali's Bruder
geschwängert?
...........................................................................
b) Wie viele Mädchen haben abgetrieben, wenn von den schwangeren
Gangmitgliedern nur 50% ein Kind zur Welt brachten?
...........................................................................
Sachverhalt:
Mahmut will 2 Kilogramm Heroin strecken, um beim Verkauf 40% mehr Gewinn zu
machen.
Frage:
Wie viel Gramm Backpulver benötigt er?
...........................................................................
Sachverhalt:
Kemal entwendete anderen Kindern an seiner Schule innerhalb der letzten
Woche 3 Basekaps, 4 Handys, 2 Jacken, 5 Messer, 4 Schuhe (Stückzahl) und
einen Schlagring.
Fragen:
a) Wie viele Gegenstände sind dies insgesamt?
...........................................................................
b) Wie viele Kleidungsstücke befinden sich darunter?
...........................................................................
c) Wie viele Kleidungsstücke behält Kemal, wenn ihm ein Paar Schuhe und 1
Basekap nicht gefallen und er diese wegwirft?
...........................................................................
d) Wie lange braucht Kemal, um 6 Jacken zu erhalten, wenn er in den
nächsten Wochen anderen Kindern immer genauso viel Jacken wegnimmt wie
in der letzten Woche?
...........................................................................
Sachverhalt:
Yussef beschützt mit seiner Gang in seiner Wohngegend 80 Geschäfte. Von
jedem Geschäftsinhaber erhält er dafür jeden Monat 200,00 Euro.
Fragen:
a) Wie viel Geld geben die dankbaren Geschäftsleute dem Yussef und seiner
Gang jeden Monat?
...........................................................................
b) Wie hoch ist die eingenommene Geldsumme auf das ganze Jahr berechnet?
...........................................................................
c) Wie viel Geld bleibt jeden Monat übrig wenn man berücksichtigt, dass
Yussef von seinen Einnahmen jedes Mal 20% an den zuständigen
Polizeiabschnitt abführen muss?
...........................................................................
Sachverhalt:
Anna braucht jeden Monat ca. 1800,00 Euro für Drogen. Sie erhält im
gleichen Zeitraum 600,00 Euro vom Sozialamt.
Frage:
a) Angenommen, der Monat hat 30 Tage und Anna benötigt im Monat 300,00 Euro
für Essen und Miete. Wie viele Tage reicht ihre Sozialhilfe, bevor sie
anschaffen gehen muss?
...........................................................................
b) Anna bekommt von jedem Freier 30,00 Euro. Wie viele Kunden braucht sie,
um den ihr fehlenden Betrag auszugleichen? Wie viele Kunden braucht sie
zusätzlich, wenn sie 50% ihrer Einnahmen an ihren persönlichen Zuhälter
abgeben muss?
...........................................................................
Sachverhalt:
Hakan kaufte sich vor einigen Wochen eine Kalaschnikow und ein voll
aufmunitioniertes Magazin. In das Magazin passen 30 Patronen. 3 hat er
verbummelt. 12 weitere Patronen verbrauchte er bei der letzten Schießerei
mit Yussef's Gang aus der Nachbarschaft.
Frage:
a) Wie oft kann Hakan noch seine Waffe abfeuern, bevor er nachladen muss,
wenn er seine Waffe auf Dauerfeuer stellt und jeweils kurze Salven mit 3
Schuss abfeuert?
...........................................................................
b) Wie hoch ist bei einem halbvollen Magazin die maximale Anzahl an
Personen, die Hakan erschießen kann, wenn er seine Kalaschnikow auf
Einzelfeuer stellt?
...........................................................................
Sachverhalt:
Angenommen, eine Sprayflasche reicht durchschnittlich für das Besprühen von
8,0 Quadratmetern Wandfläche und die durchschnittliche Schriftgröße beträgt
80 Zentimeter in Höhe und 50 Zentimeter in der Breite.
Frage:
Wie viele Buchstaben kann Paul sprayen, wenn er zuvor 6 Spraydosen
gestohlen hat und fünf davon voll gefüllt sowie die sechste nur halbvoll
ist?
...........................................................................
Punkte: Note: Korrigiert:

Fragment eines geheimen Enwurfs aus einem Ossi-Bildungsministerium

Beelzebub, Wednesday, 10.05.2006, 23:59 (vor 6497 Tagen) @ Antwortenschreiber

Als Antwort auf: rütli MATHEMATIK – ABSCHLUSSPRÜFUNG von Antwortenschreiber am 09. Mai 2006 20:57:

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und „Kultur“
In Meckernburg-Vorderpolen

Abschlussprüfung in Mathematik (Hauptschulen)

- erstellt im Benehmen mit den Bildungsministerien in Dunkeldeutschland (Beitrittsgebiet)

In Silvio* Pachulkes Schulklasse in Verdräsden sind 27 Kinder. Zwei Drittel davon gehören zu rechtsradikalen Schläger- und Mörderbanden. Von diesen wiederum trägt ein Drittel blonde Zöpfe.

Wie viele Mädchen und Jungen mit nationalsozialistischem Hintergrund sind in der Klasse?

*********************************************************

Felipe Lehmanns Baseballschläger ist 98 cm lang und wiegt 1,2 kg. Roy Müllers Schläger ist drei cm kürzer und wiegt 150 g weniger.

Wie lang ist Roy Müllers Schläger und wieviel wiegt er?

*********************************************************

Estevan Schulze aus Gestankfurt/Oder benötigt zum Zertrümmern des Schädels eines männlichen „Niggers“ drei Schläge mit dem Baseballschläger, bei einem männlichen „Fidschi“ schafft er es mit zweien, ebenso bei Frauen jeder Hautfarbe. Für das Einschlagen der Schädel von Kindern – ebenfalls jeder Hautfarbe – braucht er nur einmal zuzuschlagen.

Wie oft muss Estevan zuschlagen, wenn er drei schwarze Männer, vier asiatische Frauen und je drei asiatische und schwarze Kinder umbringen will?

**********************************************************

Die tapferen Jungs und Mädels der Kameradschaft "Troidoitsch" aus Oberhässlich in Sachsen wagen Angriffe auf vermeintliche oder tatsächliche Ausländer nur bei folgender zahlenmäßiger Überlegenheit: Bei unter 10jährigen Kindern 3:1, bei Frauen 4:1, bei Männern über 50 5:1 und bei jüngeren Männern 6:1.

Wie viele zu Menschengestalt geronnene braune Scheißhaufen muss die Kameradschaft aufbieten, wenn sie eine Familienfeier mit 48 Teilnehmern überfallen will, unter der sich 6 Männer über 50, 14 Männer unter 50, 16 Frauen und 12 Kinder unter 10 befinden?

***********************************************************

Die Mitglieder der vaterländischen Vereinigung "SA reloaded" in Kotzbus planen, ein "Türkenhaus" abzufackeln. Um sicherzugehen, dass niemand überlebt, sollen mindestens drei Liter Benzin pro Meter Straßenfront des Hauses ausgegossen und angezündet werden. Zusätzlich soll ein Brandsatz von je 0,5 Liter in jedes Fenster geworfen werden.

Wie viel Benzin ist nötig, wenn das Haus an der Straßenseite 7 m breit ist und sich dort insgesamt 6 Fenster befinden?

***********************************************************

Um sich für seinen Kampf für ein ausländerfreies Teutschland den nötigen Mut anzusaufen, benötigt Keith Meyer für folgend Aktionen folgende Alkoholmengen:

Rudolf Hess Gedenkmarsch - 2 Liter Bier oder 0,2 Liter Schnaps (40%)

Einwerfen der Scheiben eines "Türkenladens" bei Nacht – 2,5 Liter Bier oder 0,25 Liter Schnaps

Selbiges bei Tage – 3 Liter Bier oder 0,3 Liter Schnaps

Krankenhausreifschlagen eines Ausländers (zusammen mit 5 Artgenossen) – 3,5 Liter Bier oder 0,35 Liter Schnaps

Ermordung eines Ausländers (durch Schießen aus dem Hinterhalt aus sicherer Entfernung)
- 4 Liter Bier oder 0,4 Liter Schnaps

Wie viel Bier bzw. Schnaps braucht Keith für drei Morde und vier schwere Körperverletzungen?

Wie viele Morde kann er begehen, wenn er ein Fass Bier mit 50 Litern besitzt?

**************************************************************

Angenommen die Bundesregierung beschließt, der Strafjustiz endlich die Samthandschuhe auszuziehen und mit dem braunen Dreck vor allem in der Ostzone aufzuräumen.

Es wird eine kleine unbewohnte Insel im Atlantik gepachtet, gewalttätige Nazis werden auf Lebenszeit verbannt, auf besagte Insel verbracht und dort sich selbst überlassen – versorgt mit allem unbedingt lebensnotwendigen.

In Ermangelung von Ausländern und sonstigen Sündenböcken, fangen sie binnen kurzer Zeit an, sich gegenseitig zu massakrieren.

Wenn nach und nach 50.000 Nazis deportiert werden, und auf der Insel anfangs vier Morde täglich geschehen und diese Zahl monatlich um 10% steigt, wie lange dauert es dann, bis die beiden letzten Nazis durch gegenseitiges Töten die Welt von ihrer Anwesenheit befreien?

Punkte:

Note:

<font size="2[/link]*der allemeine Haß auf alles ausländische hat die Zonis nicht davon abgehalten, ihren Kindern klangvolle aber (im Zusammenspiel mit den Nachnamen) lächerliche ausländische Vornamen zu geben. So gibt es in Dunkeldeutschland mehr Silvios als in Italien, fast so viele Enricos wie in Spanien und mindestens so viele Kevins wie in England.</font>

Re: Fragment eines geheimen Enwurfs aus einem Ossi-Bildungsministerium

Garfield, Friday, 12.05.2006, 14:41 (vor 6496 Tagen) @ Beelzebub

Als Antwort auf: Fragment eines geheimen Enwurfs aus einem Ossi-Bildungsministerium von Beelzebub am 10. Mai 2006 20:59:18:

Hallo Beelzebub!

Na, da warst du ja richtig kreativ! :-)

Aber findest du Aussagen wie "der allgemeine Haß auf alles ausländische hat die Zonis nicht davon abgehalten..." nicht etwas zu primitiv?

Immerhin kommen die wesentlichen rechten Parteien allesamt aus dem Westen, soviel ich weiß. Mag sein, daß sie im Osten besonders viele Mitläufer finden. Das sind aber überwiegend Jugendliche, die meist gar keine wirkliche politische Meinung und vom Nationalsozialismus kaum eine blasse Ahnung haben. Meist sind das diejenigen, die keine Lehrstellen und Jobs finden. Davon gibt es im Osten durch den wirtschaftlichen Kahlschlag mit dem sogenannten "Aufbau Ost" nun einmal mehr als im Westen.

Es gab da allerdings noch eine gewisse Erblast aus DDR-Zeiten. In der DDR war man ja bemühnt, sich nach außen hin möglichst positiv zu präsentieren. So betrachtete man es auch als Zeichen für die Attraktivität des Sozialismus, wenn Menschen aus dem Ausland in die DDR kamen, um dort zu arbeiten oder gar dort dauerhaft zu leben. Und so förderte man dies nach Kräften.

Wenn beispielsweise ein Rußland-Deutscher in die DDR übersiedelte, dann bekam der sofort eine Wohnung zugewiesen, und es gab auch Sonderkredite, mit denen sich dieser Rußland-Deutsche dann z.B. sofort ein gebrauchtes Auto kaufen konnte. Ein DDR-Bürger dagegen mußte oft lange auf eine Wohnung warten, auf ein neues Auto ebenfalls, und das Geld für ein gebrauchtes Auto mußte er sich auch jahrelang mühsam erarbeiten. So wird schon mal klar, wieso so mancher DDR-Bürger der Meinung war, daß man doch lieber erst einmal die eigene Bevölkerung anständig versorgen sollte. Zumal viele Rußland-Deutsche gar nicht in der DDR bleiben wollten. Die lernten in der DDR erst einmal richtig Deutsch, sie zeigten keine Eile damit, die DDR-Staatsbürgerschaft zu erwerben, und so konnten sie nach ein paar Jahren ganz offiziell in die Bundesrepublik Deutschland ausreisen. Das durfte ein DDR-Bürger, der noch kein Rentner war, ebenfalls nicht.

Dann kamen noch andere Kleinigkeiten dazu. Mein Vater hat z.B. auf einer Großbaustelle mal erlebt, daß ausländische Gastarbeiter dort in der Kantine immer bevorzugt abgefertigt wurden. Die konnten ganz selbstverständlich vorgehen, während die normalen DDR-Bürger Schlange stehen mußten. Das trug dort auch nicht gerade dazu bei, die Sympathie für diese Gastarbeiter zu erhöhen.

Jugendliche neigen ohnehin stark zur Opposition gegen die etablierten Verhältnisse. Im Westen bildete sich so eine starke linke Untergrund-Bewegung heraus, die sich dann z.B. gern am 1. Mai in Berlin-Kreuzberg zwecks Randale traf. Im Osten dagegen bildete sich zwar durch den Druck der Stasi nicht direkt eine rechte Bewegung heraus, aber es gab dort unter Jugendlichen gewisse rechtsradikale Tendenzen, die zum einen aus den oben erwähnten Zuständen resultierten, zum anderen aber auch einfach aus diesem Oppositionsdrang der Jugendlichen gegen die in der DDR von oben verordnete "Völkerfreundschaft".

Die DDR existiert seit etwa 16 Jahren nicht mehr, und so dürfte dieser Faktor mittlerweile kaum noch ins Gewicht fallen. Allerdings gibt es im Osten eben besonders viele Menschen, die erwerbslos sind oder nur wenig verdienen. Und die es dann eben auch - ähnlich wie zu DDR-Zeiten - so sehen, daß man sich erst einmal um die eigene Bevölkerung kümmern sollte, bevor man Leute aus aller Welt nach Deutschland holt. Ob es nun in der jeweiligen Region wirklich viele Ausländer gibt oder nicht, ist dabei irrelevant. Gerade wenn wenige da sind, bilden sich Vorurteile noch schneller heraus.

Nur mit Vorurteilen läßt sich das alles aber auch nicht erklären. Wenn man mal eingetretene Türen in einem Asylbewerber-Heim oder in so einem Heim Toilettenbecken aus dem Fenster fliegen gesehen hat, oder wenn man mal miterlebt hat, wie ein Asylbewerber einen anderen mit einem Messer niedersticht, nur weil der mehr Stütze bekommt, dann kommt auch im Westen so mancher ins Grübeln. Oder auch, wenn man sieht, welche Luxus-Sozialbauten für Einwanderer hingesetzt wurden und wie die dann schon wenige Jahre später aussehen.

Leider haben wir generell in Deutschland die Situation, daß so etwas nicht thematisiert werden darf. In letzter Zeit scheint sich das zwar ein wenig zu bessern, aber eine generelle Trendwende sehe ich da noch nicht. Solange solche Probleme aber totgeschwiegen werden, werden rechte Parteien dadurch mehr Zulauf bekommen, weil sie nämlich die einzigen sind, die dieses Thema aufgreifen.

Freundliche Grüße
von Garfield

powered by my little forum