Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Kurti(R)

19.10.2012, 17:54
 

18. Oktober: No-Beard-Day (Allgemein)

Thread schreibgesperrt

Der größte Ärger für Feministinnen ist ein Männerbart. Den können sie nun wirklich nicht kopieren.
Henry Miller


... hieß es in der Zitatensammlung von Henry.

Dazu passend die Eröffnungsmeldung von "Sachsen-Anhalt heute" gestern abend auf MDR: Am 18. Oktober ist weltweiter No-Beard-Day.

Jedesmal, wenn die im Fernsehen über irgendso einen hirnverbrannten neumodischen Feiertag berichten denke ich jedes Mal: Jetzt ist aber wirklich die niveaumäßige Unterkante erreicht, und werde kurz darauf mit einem noch idiotischeren Gedenktag eines Besseren belehrt!

Können wir nicht mal einen No-Bullshit-Reden-Tag einführen?

Gruß, Kurti

Wima(R)

19.10.2012, 19:27

@ Kurti

Wer ist denn Beard? (kT)

 
[ kein Text ]
Mus Lim(R)

Homepage

19.10.2012, 21:46

@ Wima

Da kennt jemand Kapitän Blackbeard nicht ;-)

 

Blackbeard

[image]

---
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org

Kurti(R)

23.10.2012, 15:38

@ Wima

Kein-Bart-Tag

 

Das heißt auf Deutsch: Kein-Bart-Tag und soll Männern das Bart-Tragen Vermiesen.

Gruß, Kurti - überzeugter Vollbartträger seit seinem 24. Lebensjahr

RSS-Feed
powered by my little forum