Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

PS: Ergänzung

verfasst von Diego med Bewegungsanalytiker, 17.10.2010, 21:33

Bevor hier jemand meckert: Dass zur Vergrößerung der Standfläche ein Bein reflexhaft nach hinten gestellt wird, ist nicht zwanghaft gegeben! Besonders wenn man beide Beine gleichmäßig belastet und die Schwerpunktverlagerung über dem Bauchnabel liegt (als grober Richtpunkt) wird üblichwerweise eher versucht sich irgendwo festzuhalten (auch am Stoßenden). Und wenn das nicht geht, wird das von mir oben beschriebene "Sturzprogramm" gestartet - schlichtweg, weil man keines der Beine rechtzeitig genug entlasten kann.

Alle Schwerpunktverlagerungen unterhalb des Bauchnabels können hingegen kompensatorisch durch eine Verlagerung des Oberkörpers ausgeglichen werden. Dadurch kann der Schwerpunkt auch gezielt auf nur ein Bein verlagert werden (notfalls durch Hüpfen), um das andere ausstellen oder als Gegengewicht einfach abspreizen zu können.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum