Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Doch, hat er, und ich bewundere sie!

verfasst von Informator, 19.01.2011, 14:55

» Was hat der Feminismus denn für klare Konzepte?!??

Ich halte viel von Sportlichkeit als einem hochzuhaltenden Wert. Dazu gehört, daß man Leistungen des Gegners anerkennt.

Sehr beeindruckt hat mich z.B. das Buch "Natürlich weiblich" der Differenzfeministin Christa Mulack. Ihre Behauptungen halte ich für widerlegbar. Aber diese Behauptungen sind von einer Klarheit und Schärfe, die auf mich frappierend wirken.

Wenn ich auch nur ein Teil dessen in maskulistischer Version in diesem Forum vortragen würde, was manche Feministen vortragen - die Foristen hätten nur noch ein gemeinsames Ziel: Sich zu organisieren, um ich totzuschlagen!

Das das ist doch Erbärmliche:

Nicht von Feministinnen werde ich attackiert, sondern aus den eigenen Reihen.

Erinnerst du dich an den Eintrag von "Pöhser Frauenfeind", in dem er meine Ex-Ehefrau (die übrigens kein Internet benutzt, weil sie nicht lesen kann) per Titel dafür gedankt hat, daß sie mich niedergeschlagen hat? Und dieser Eintrag ist monatelang in diesem Forum stehengeblieben, trotz meiner höflichen Löschbitte per Mail!!!

Ich bewundere so manche Feministin weitaus mehr als die meisten Maskulisten bzw. Antifeministen dieses Forums.

Gruß
trel

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum