Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Was red' ich ;-) 'deswegen' oder weswegen?

verfasst von Info, 03.05.2011, 01:08

Hurra,

unsere Weltverbesserer haben's echt drauf:

» Dies kann allerdings auch damit zusammenhängen, dass Jungen öfter in
» ärztlichen Behandlun-gen sind und deswegen möglicherweise
» Sprachstörungen bei ihnen eher erkannt werden.


Weswegen? Naja, deswegen: Laut Fußnote des Ministeriums für alles außer Männer!
*autsch*

Naja, meinetwegen, denn falsch wären eigentlich (fast) alle Adjektive im Kontext des Satzkonstruktes. Aber dafür haben wir ja das Heer der Gutausgebildet"innen" - und jede Menge eingebildeter Germanstinnen etc. (u.a. im BMFSFJ). Das nennt sich dann erfolgreiche Frauen, vor denen ganz viele Männer ganz dolle Angst haben.

Ich schmeiß mich weg vor soviel Power *rofl*
Heute mal der "Schekker"

.. und ein simples weshalb hinterher werfend; nicht nur "deswegen"

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum