Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Treffend beschrieben!

verfasst von Rudi, 01.01.2012, 19:55

» Menschliche Wärme, Herzensgüte, Gemüt, Fürsorge und Verantwortung
» liegen nicht mehr bei den Frauen. Anstand, Intelligenz und Gradlinigkeit
» sind männlich. Die Frau ist schamlos geworden und trumpft mit Gemeinheiten
» auf. Das Wehetun und das Schlampenwesen gehört zu ihrer Umgangsform, auf
» die sie sich was einbildet.

Das ist meine Sichtweise der Frau von heute.

Die vielen Kindsmorde sind nur ein äußeres Zeichen für die Richtigkeit dieser Sichtweise.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum