Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Hier bin ich deiner Meinung!

verfasst von MüllerKuh, 26.02.2012, 08:59

Als Frauen sich gegen die rigiden Rollen zur Wehr zu setzen begannen, hat sich der Mann aber nicht gegen seine gewandt und mehr Freiheit gefordert. Stattdessen hat er sich nach langem Warten nur heruntergebeugt, um zu beteuern, wie unnachgiebig er der Frau im Kampf gegen ihn selbst helfen wird.

Hier liegt die eigentliche Wurzel des Übels. Der Feminismus kam und kommt nur so weit, wie Männer bereit sind, ihn durch zu winken, zu tragen und zu stützen.
Keinen Schritt weiter. Das gilt für ALLE Bereiche, die vom Feminismus infiziert wurden, von Bildung bis Eherecht.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum