Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Geduldsfaden: AW (Manipulation)

verfasst von Referatsleiter 408(R), Zentralrat deutscher Männer, 13.09.2012, 15:32

» Das ist ja auch unter aller Sau was sie da so von sich gibt. Jede
» "normale" Frau, die aufrichtig liebt, würde ihren Mann verteidigen. Ich
» würde für meinen Mann mein Leben geben. So pathetisch sich das anhören
» mag, so ernst gemeint ist es von mir auch.

Da bist du ja hier eine vom Aussterben betroffene Spezie! Viele Weiber würden ihre Männer liebend gerne umbringen, um endlich das alleinige Sorgerecht zu erringen, an das Konto, die Schonbezüge vom Auto und endlich an die Pornosammlung heranzukommen.

---
Eine FeministIn ist wie ein Furz. Man(n) ist einfach nur froh, wenn sie sich verzogen hat.

Die führende Rolle der antifeministischen Männerrechtsbewegung hat von niemanden in Frage gestellt zu werden!

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum