Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Ritalin hilft? (Gesellschaft)

verfasst von Borat Sagdijev(R), 27.09.2012, 19:05

» Dem "unteilbaren Wesen Mensch" wird das (Mit-)Teilen gezielt ausgetrieben.

Gut dass sie Zappelphillips einfach krank sind und Psychopillen brauchen und sich nicht mitteilen wollen das ihnen irgendwas an ihrer Umgebung (zu viele Weiber in der Pädagogik, keine männliche Identifikation, diffamierung männlicher Identifikation) nicht gut bekommt.

» Zielgruppenwerbung werden Kinder und Jugendliche gegen die Erwachsenen
» regelrecht aufgehetzt ("die Alten kapieren das Digitale sowieso nicht!").
» Nach erfolgreicher Isolierung hat man die Kids dann allein vorm Schirm und
» dann werden sie mit Werbung und Ideologien aller Art bombardiert.

Wer hat denn die Kids isoliert? Waren es nicht eher die "Alten" die den Kids keinerlei Verständnis entgegenbringen, alles was die Kids neues versuchen überskeptisch ablehnen und diese zu stark in eine für die "Alten" bequeme und pflegeleichte Position pressen wollen?

» immer das Prinzip des Konkurrenzkampfes, der Stärkere gewinnt mit allen
» Mitteln, (Sozial-)Darwinismus pur, wie ihn Herr Darwin nie gemeint hatte.
» Fachmenschen sehen darin seit langem die Gefahr einer schleichenden
» Aushöhlung von Demokratie.

Demoratie ist also dass die "Alten" möglichst rigoros bestimmen wie die Jungen zu werden haben?

---
Afrika hat Korruption?
Deutschland ist besser, es hat Genderforschung und bald eine gesetzlich garantierte Frauenquote.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum