Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Sehr realistische Einschätzung des Geschlechterverhältnisses in der SZ (Frauen)

verfasst von Fiete(R), 18.10.2012, 02:43

is ja entzückend profeministisches Gejammer, das Artikelchen.
Erst so tun, als ob man die pösen Weiber abduscht, weil sie nicht wissen was sie wollen und dann zugeben, daß man selbst darum bettelt, eine Rolle spielen zu dürfen, um diesem Nichtwissen gaaanz toll zu entsprechen.
Hauptsache Männeken weiß wieder, was für eine Marionette gerade trendy ist, heul.......

Da muß mann sich nicht wundern, wenn die Mädels sich 3-4 davon halten, bei dem "Vorbildverhalten".

Ich habe keinen Bock, mich von wem auch immer zu irgendwas "neuem" oder "alten" zurechtdefinieren zu lassen, was soll der Scheiß.........?
Dieser Mist geht mir auf den Sack!

Ich will warm duschen, ich will mal'n Portwein saufen, ich will auch mal versuchen zu kapieren, warum eine Dame grade mal mies drauf ist und wenn sie mir zu doof ist, mich auf mein Moped setzen und woanders hin gurken, basta!
Worüber Kingsley und andere Zicken sich gerade mal echauffieren, geht mir am Arsch vorbei.

Gruß.............Fiete

---
Respekt immer!
Angst nie!

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum