Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Ein wahres Wort (Männer)

verfasst von Flint(R) Homepage, 23.10.2012, 03:22

» Der eitle Mann ist eitler als die eitelste Frau. Die Frau betont sich
» aus Lust am Manne. Mit Maß und Ziel also: altruistisch.
» Der Mann aus Lust an sich selbst. Sinn- und zwecklos: egoistisch.
» Eine eitle Frau kann schön sein. Ein eitler Mann ist immer
» albern.
» Carl Hagemann, (1867 - 1940), deutscher Kunstsammler und
» Mäzen

Sehe ich nicht so.

Das Weib ist eitel, der Mann nicht. (Für Roslin: im Schnitt)

Flint

---
[image]
---
Der Maskulist
---
Familienpolitik

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum