Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Referatsleiter 408(R)

Zentralrat deutscher Männer,
12.08.2012, 12:11
 

"Rechtsstaat" heißt hier, dass erstmal auf den Bürger eingedroschen wird! (Manipulation)

Thread schreibgesperrt

Das System handelt immer nach dem gleichen Prinzip ... hier mal 2 Beispiele:

A) Gewaltschutzgesetz
- Es werden öffentlich Behauptungen (von Gewalt) aufgestellt, die nicht bewiesen werden.
- Es wird ein neues Gesetz (Gewaltschutzgesetz) geschaffen, trotzdessen es bereits horrende "Hilfsmöglichkeiten" (Frauenhäuser) gibt, die damit faktisch überflüssig werden.
- Der Rechtsstaat verlässt sich selbst, in dem er die Menschenrechte (Unschuldsvermutung) abschafft.

B) Steuersünder CD (Schweiz/NRW)
- Es werden öffentlich Behauptungen (von Steuerhinterziehung) aufgestellt, die nicht bewiesen werden.
- Es wird auf fragwürdige Weise den Bürger hinterhergespitzelt/verfolgt, trotzdessen es bereits ein Steuerabkommen zwischen der Schweiz u. Deutschland gibt und auch so ein einfaches Rechtshilfeersuchen zum Erfolg führen würde.
- Der Rechtsstaat verlässt sich selbts, in dem er die Menschenrechte (Unschuldsvermutung) abschafft und selbst kriminelle Methoden anwendet, um an vermeintliche Informationen zu gelangen.

Mittlerweile leben wir in einem Staat (besser Diktatur), den unabhängige Richter (Richterstaat) und Politparasiten fest im Würgegriff haben!

.... das bekommen vor allem Männer und Väter zu spüren, die geradezu mit einer sadistischen Arroganz von diesen Leuten behandelt werden, nur weil sie ihre Kinder sehen wollen.

---
Eine FeministIn ist wie ein Furz. Man(n) ist einfach nur froh, wenn sie sich verzogen hat.

Die führende Rolle der antifeministischen Männerrechtsbewegung hat von niemanden in Frage gestellt zu werden!

MarieMeierMitEier(R)

Homepage

12.08.2012, 14:00

@ Referatsleiter 408
 

Trojaner

 

C)StaatsTrojaner
Der Staat setzt breit unkontrollierbare Staats- Trojaner ein - zwangsläufig mit System- und Schreibrechten - mit denen nach Bedarf gewünschte Beweise auf dem Zielsystem praktisch selbst geschaffen werden können.

Link

MarieMeierMitEier(R)

Homepage

12.08.2012, 14:12

@ Referatsleiter 408
 

Kindswohl

 

D) Kindswohl Definition ist männerfeindlich
Praktisch sämtliche Jugendämter definieren das Kindswohl männerfeindlich und ergreifen IMMER Partei der armen armen hilflosen Frauen. Das ist rechtswidrig und höchste Willkür im Rechtsstaat.
Rechtswidrig bezüglich Gleichberechtigung, Gleichstellungsgesetz und gegen das Kindswohl. Aber wen interessiert das im Unrechtsstaat?

Scotty(R)

12.08.2012, 14:31

@ MarieMeierMitEier
 

Der Staat ist in seiner Abgrenzung ein Subjekt, das die Nation schädigt.

 
[ kein Text ]
Referatsleiter 408(R)

Zentralrat deutscher Männer,
12.08.2012, 16:21

@ Scotty
 

Der Staat ist das Machtinstrument der herrschenden Klasse ....

 

... und das hier nicht die Männer herrschen, leuchtet wohl auch dem Letzen bei diesem Familien(un)recht ein.

Für mich ist die Gefahr durch FEZIS mittlerweile größer als die "Gefahr von rechts"!

Der Spruch über dem Eingangstor von Auschwitz "Arbeit macht frei!" wird doch seit Jahrzehnten in diesem Staate genauso praktiziert. In Form von Unterhaltsversklavung lässt man Männer/Väter seit Jahrzehnten relativ unbehelligt, so sie zu Gunsten und völlig freien Verwendung (ohne jegl. Verwendungsnachweis) den Unterhalt an PAS-Weiber überweisen. Auf diese Weise können sich Männer ein wenig Freiraum durch Arbeit erkaufen, in dem sie ggf. nicht kontrolliert und juristisch gemaßregelt werden.

---
Eine FeministIn ist wie ein Furz. Man(n) ist einfach nur froh, wenn sie sich verzogen hat.

Die führende Rolle der antifeministischen Männerrechtsbewegung hat von niemanden in Frage gestellt zu werden!

Nikos(R)

Athen,
12.08.2012, 18:09

@ Referatsleiter 408
 

PAS

 

» PAS

Darüber habe ich mal versucht beim Frankfurter Jugendamt etwas zu sagen... Ich hätte wohl mehr Aufmerksamkeit bekommen, wenn ich etwas über blaue Elephanten sagen würde, die nachmittags Hochzeitkleider tragen und Müsli auf die Spitze des Eifelturms zubereiten und gleichzeitig tanzen und einen Pulli stricken.

Das totalitäre femifaschistische Regime will nichts über PAS wissen.

---
*Es gibt KEINEN Grund für eine Nicht-Feministin, einem Mann, den sie liebt, KEINEN Kaffee zu machen!*

DvB(R)

12.08.2012, 17:41

@ Referatsleiter 408
 

Steuersünder CD

 

» - Der Rechtsstaat verlässt sich selbts, in dem er die Menschenrechte
» (Unschuldsvermutung) abschafft und selbst kriminelle Methoden anwendet, um
» an vermeintliche Informationen zu gelangen.

Kannst Du beweisen, daß es die CD überhaupt gegeben hat? Das Gelaber davon hat es gegeben. Und das ist ja auch nicht strafbar, gell? Was bitteschön also für kriminelle Methoden? :-)

Aber ausreichend, daß sich hohlköpfige Bettnässer scharenweise ins Hemd gepißt und "Steuern nachgezahlt" haben. :P

Leute, die Gelaber anspringen, sind nunmal Beute.

---
[image]

RSS-Feed
powered by my little forum